Update 01.08.2013

Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass Inga es leider nicht geschafft hat und verstorben ist.

Update 22.07.2013

Inga, ca. 2 Monate, Mädchen

Inga wurde mit ihren 8 Geschwisterchen an einer Schlucht gefunden, an der normalerweise die Leute ihren Müll abladen. Die armen Hundebabys lagen mitten zwischen leeren Farbeimern und weiterem Müll. Sie hätten dort sicher ohne Wasser und Futter bei den Temperaturen, die im Moment hier herrschen nicht sehr lange überlebt. Als die tierliebe Frau mit Futter und Wasser kurze Zeit später zurückkam waren nur noch 6 der Welpen vor Ort, keiner weiß was mit den anderen geschehen ist. Man kann nur hoffen, das in der
Zwischenzeit jemand die 3 Babys beim Müllabladen entdeckt und mit nach Hause genommen hat...
Die 6 sind alle nicht ängstlich, verspielt, verschmust und werden sicher
mittelgroß bis groß werden. Sie mussten leider im Tierheim untergebracht werden, was für so kleine Würmchen natürlich überhaupt kein geeigneter Ort ist :-( Hoffentlich findet sich bald für die Mäuse ein schönes Zuhause, wo sie ihren furchtbaren Start ins Leben vergessen können!

 

 

 

 

 

Gabi Bergel

Tel. 05623/930300

Handy: 0152/29569153

gabi.bergel@gmx.de

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de