Update 16.06.2017

Auch unsere unsere Ifi lebt in der Hundepension. Ifi steht kurz davor ihren Trainerschein zu machen denn sie hilft dem Hundetrainer bei der Erziehungsarbeit. Wir suchen ein schönes Zuhause für Ifi. Sie ist mit ihren ca. 7 Jahren jetzt kein Jungspund mehr und wir würden der grande Dame wünschen, dass sie irgendwo ein Plätzchen findet wo sie ihren Vorruhestand genießen kann. Garten oder kleines Grundstück wären ideal und ansonsten ist sie sehr genügsam. Mit Menschen ist Ifi wirklich toll aber leider pöbelt sie sehr gerne andere Hunde an der Leine an. Daher sollten ihre Menschen schon über Hundeerfahrung verfügen und auch weiter mit Ifi arbeiten.

 

 

Update 30.01.2017

Ifigenia kurz Ifi gerufen wartet nun schon seit über einem Jahr auf ihrer Pflegestelle darauf, ein schönes Zuhause zu finden. Ifi hatte ein Ohrenentzündung die auch ziemlich schmerzhaft war. Inzwischen gehört dies der Vergangenheit und man merkt auch, dass Ifi viel lebendiger und freundlicher ist. Ifi genießt jede Aufmerksamkeit und Zuwendung die man ihr schenkt auch von ihr fremden Menschen. Zu kleinen Kindern kann Ifi nicht vermittelt werden da sie mit Stress und Hektik nicht zurecht kommt, sie frisst dann schlecht und verliert schnell an Gewicht. Aktuell lebt Ifi mit einer Hündin und Katzen zusammen was auch gut funktioniert, fremde Hunde hingegen findet Ifi nicht sofort toll. Für Ifi wären Menschen richtig die bereits Hundeerfahrung haben und auch bereit sind mit ihr weiter zu arbeiten. Wir wünschen uns sehr, dass sich die richtigen Menschen melden und Ifi endlich ankommen darf in ihrer eigenen Familie.

 

 

Update 30.05.2016

Ifigenia ist jetzt seit 2 Wochen auf einer Pflegestelle und das Pflegefrauchen ist ganz begeistert von ihr. Sie hat sich sofort in das bestehende Rudel eingefügt, ist lieb und sie ist dankbar über jede Streicheleinheit. Ifigenia läuft prima an der Leine und auch Fremde werden sofort freundlich begrüßt. Ifigenia kann zu einer Familie mit größeren Kindern und auch als Zweithund fügt sie sich ganz toll ein.

 

Update 22.12.2015

Die hübsche Ifigenia hatte das Glück eine Familie in Deutschland zu finden wo sie aber leider nicht bleiben kann. Die Familie ist überfordert und kann nicht genug mit Ifigenia arbeiten.

Ifigenia ist jetzt 4-5 Jahre alt und sollte in eine Familie vermittelt werden die Spaß daran haben mit ihr zu arbeiten und sie auszulasten. Zwei unserer Tierschützer hatten Ifigenia besucht und waren mit ihr auf einer Hundewiesen. Dort zeigte sie sich verträglich mit den anderen Hunden und hatte richtig Spaß dabei mit ihnen zu spielen. Auch den Menschen gegenüber zeigte sie sich freundlich und friedlich. Ifigenia zeigt sich unsicher in neuen und fremden Situationen und braucht Menschen die sie führen. Wir hoffen sehr diese Menschen für die süße zu finden.

 

 

Update 23.12.2014

Ifigenia ist leider sehr stark abgemagert (man sieht es durch das Fell nicht so deutlich), und man erkennt sie kaum wieder :-( Sie ist sehr ruhig gewesen beim Fotoshooting, ganz lieb und verschmust. Sie ist mit Leona und 3 weiteren Hunden in einem Zwinger.
 

 

Update 09.10.2013

heute haben wir neue Bilder von Ifgenia bekommen

 

 

 

Update 03.01.2013

Ifigenia, ca. 1,5 Jahre, ca. 55 cm, kastriert

Ifigenia lebte als Streunerhündin in der Nähe vom Unikrankenhaus in Patras bevor sie ins Tierheim kam. Dort sitzt sie jetzt in einem Zwinger mit zwei Rüden und versteht sich gut mit ihnen. Sie hat gleich mal die Rangordnung übernommen und lässt sich nichts von den beiden Rüden gefallen. Sie kennt den Kontakt zum Menschen und wird sich sicher schnell in ihrem neuen Zuhause einordnen können. Wenn Sie Ifigenia ein schönes Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit ihrer Vermittlerin auf.

 

 

Renate Düser

renate.dueser@t-online.de

Tel: 04624-451510

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de