UPDATE AM 26. OKTOBER 2010

HOLLY ist am 25.10.2010 sicher in Frankfurt gelandet. Sehnsüchtig wurde sie von ihrer neuen Familie erwartet.

 

Die Weiterfahrt in den Westen der Republik verlief unproblematisch - Holly hat seelenruhig in ihrer Box geschlafen.

Nach einem ausgiebigen Spaziergang heute morgen, liegt sie friedlich auf dem Teppich und schläft.

 

Wir freuen haben uns über die Fotos gefreut :-)))

Holly ist die erste, der Calypsowelpen, die ein Zuhause gefunden hat - vielleicht haben ihre Geschwister und ihre Mama auch so ein Glück.....

Hallo Frau Riemer

So ich schicke ihnen schonmal ein paar Bilder von der Süßen.
Gestern haben wir nicht wirklich welche gemacht waren alle zu müde :)
Ich denke da werden in den nächsten tagen noch welche nachkommen.

Das erste ist noch von gestern Abend die anderen heute vom Spazieren gehen und nun schläft die kleine tief und fest!

Radfahrer sind ihr wohl nicht so ganz geheuer da Bellt sie immer und sagt was sie davon hält :)
Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit ihr sie ist super lieb freut sich über jeden Menschen der ihr so entgegen kommt und würd am liebsten auch dahin.

Werd mich die tage nochmal per mail melden.

Bis dahin liebe Grüße

Ilka St.

 

 

...fröhlich genießen Holly und ihre neue Kumpanessa diesen schönen Herbsttag

 

 

 

UPDATE AM 18. SEPTEMBER 2010

FÜR HOLLY UND DIE ANDEREN CALYPSO WELPEN ( ELFIE, FIWOS, NESSI UND ORESTIS ) könnte es bald nicht mehr so angenehm sein!!!!!! DER HERBST UND WINTER, BRINGT IN PATRAS VIEL REGEN UND AUCH KÄLTE MIT SICH UND DIE FELLNASEN LEBEN IM FREIEN!!!

ES WÄRE GAAAANZ WICHTIG FÜR DIE TIERE - FAMILIEN IN DEUTSCHLAND ZU FINDEN! BITTE HELFEN SIE MIT!

 

 

HOLLY IST EINE KLEINE SCHÖNHEIT GEWORDEN

SIE IST EINE SO LIEBE, SANFTE HÜNDIN

 HIER SIND DIE CALYPSO WELPEN IN IHRER UMGEBEUNG ZU SEHEN

 

HOLLY -         Hündin, 4 Monate jung

 

Argira - ein kleines Dorf in den Bergen von Patras - hier gehen die Menschen besonders grausam mit streunenden Hunden um.

Die Fellnasen haben keine Chance ein hohes Alter zu erreichen, sie werden entweder vergiftet oder erschossen!

Unsere Tierschützerin Maria, machte sich bei 42° auf, um in diese Region zu gelangen, sie hatte gehört, dass eine Hündin mit 5 Welpen in großer Gefahr schwebe!

Gott sei Dank, hat sie die Hundefamilie gefunden, ein alter Mann füttert die reizende Hundefamilie ab und zu, und versorgt sie - bei dieser extremen Hitze - mit Wasser!

Noch ist die Hundefamilie in Gefahr, aber Maria wird in Sicherheit bringen, sobald sie eine Pflegestelle in Patras gefunden hat.

 

Die kleinen Welpen, werden als erwachsene Hunde,  ca. 50cm - 55 cm hoch werden, soweit man das bis jetzt beurteilen kann!

 

Holly - ist die kleine Tochter von Calypso, sie hat ein wunderschön' gezeichnetes Gesichtchen!


Der Gesichtsausdruck ist ernst - sie spürt die Gefahr! Sie fühlt, dass - sie und ihre Familie - nicht willkommen sind in Argira.

Calypso, ist eine sehr gute Mutter ist, sie liebt ihre Kinder  und  beschützt sie, so gut es geht. Was aber kann sie gegen Gift und Schüsse aus dem Hinterhalt ausrichten???

Wenn Ihnen Holly gefällt, zögern sie nicht und kontaktieren bitte

 

 

RENATE DÜSER

 

www.patras-hunde.de
Tel. Nr.: 04624 - 4515 10
E-Mail: renate.dueser@t-online.de

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de