UPDATE 15. OKTOBER 2010

WIR HABEN NEUE BILDER :-)

Danke an die Familie!

....sie mögen sich - das kann man sehen!

 

....im Katzenkörbchen schläft es sich besonders gut 

 

UPDATE 18. SEPTEMBER 2010

WIR HABEN POST :-)

Hallo Renate,

wollte mich mal wieder melden und Bericht erstatten.

Harvey ist ein richtiges Energiebündel :-)

Er hat doch mehr Jagdtrieb als ich dachte, die letzte Woche ist er einem Reh nach. Dachte immer, wenn der Schisser mal ein Reh sieht haut er ab. Bin jetzt ständig auf der Hut, dass er nicht zum Jäger wird. Klappt aber ganz gut, er ist sehr gut abrufbar, wenn ich aufpasse. Er hat sich das wohl bei der einen Hündin abgeschaut, die hat auch Jagdtrieb. Und die zwei zusammen gehen dann auf die Jagd. In der Hundeschule klappt auch alles. Harvey ist am liebsten den ganzen Tag draußen und bewacht die Hasen. Wenn es nicht gerade regnet, steht meistens die Tür zum Garten auf, er kommt dann zwischendurch mal rein und schaut ob wir alle noch da sind und rennt gleich wieder raus. Wenn ich mal wieder Zeit habe und Sehnsucht nach einem Pflegehund habe melde ich mich bei dir.

Liebe Grüße
Steffi

...sehr neugierig betrachten die beiden Fellnasen die Häschen, die zum Glück im Stall sind.....

 

 

Die Geschichte von unserem Hundebuben Harvey

Die Tierschützerin MARIA schrieb am 25.03.2010 nachfolgend aufgeführte Mail:

DIE WAREN HEUTE FRUEH VOR DEM TIERHEIM-TOR AUSGESETZT SIND ZWEI MONAT ALT
ABER ICH UEBERNEHME DA NICHTS - DIE MEISTEN STERBEN NACH WENIGER ZEIT KUCK MAL WAS DA FUER FUTTER DER WELPEN GEGEBEN WIRD
LG MARIA

 

 

 

...der Futternapf gefüllt mit Futter für erwachsene Hunde - die 4 Welpen wären vor dem vollen Napf verhungert!!


Maria hat sich auf die Suche nach einer geeigneten Pflegestelle gemacht und wir haben einen Spendenaufruf gestartet!
Es mußten circa 6 Wochen überbrückt werden, bis zur Ausreisefähigkeit unserer kleinen Freunde.

Gesagt getan - wir haben spendenfreudige Menschen gefunden, Maria hat eine Pflegestelle gefunden und die Tiere waren geerettet.

Renate hat ganz schnell geeignete zu Hause  für die Fellnasen gefunden und  so konnten Harvey und seine Geschwister am 11. Mai 2010 nach Deutschland reisen

BIJOU ist bereits in Hamburg ausgestiegen.

Einen Gruß an sie und ihre Familie!

JOSY, RUSTY und HARVEY (von links nach rechts)  bei ihrer Ankunft in Frankfurt.
 

Harvey hatte richtig Hunger nach der Ankunft in Frankfurt   

Alle Tierchen wurden sehnsüchtig erwartet und zogen glücklich von dannen.

Heute schreibt die Familie von Harvey

 
Hallo alle zusammen ich bin es Harvey 

 

 

 
ich wollte mich mal bei euch melden und euch sagen bzw. zeigen wie es mir so geht und wie ich mich eingelebt habe.
Ich glaube meine neue Familie ist sehr zufrieden mit mir.
Ich bin schon fast stubenrein habe bis jetzt erst zweimal in die Wohnung gemacht.
Sonst spiele ich gerne und schlafe noch sehr viel. Das einzige was mir gar keinen Spaß macht ist an der Leine laufen aber mein Frauchen übt fleißig mit mir.
Im Anhang befinden sich einige Bilder von mir :
 
Auf dem sechsten Bild habe ich die Katze kennengelernt die auch zu meiner neuen Familie gehört, sie ist nicht so sehr begeistert von mir aber es wird von Tag zu Tag besser.
Am zweiten Tag in meinem neuen Zuhause wurde ich gleich mal in die Badewanne gesteckt das hat mir ja gar nicht gefallen hatte aber danach gleich schon wieder Unfug im Kopf wie man auf den Bildern erkennen kann.
Am liebsten tobe ich im Garten herum wie man auf dem vierten Bild erkennen kann. Aber im Haus spiele ich auch sehr gerne mir meinen Spielsachen und den Schuhen die ich mir klaue :-)
Aber zwischen durch muss ich immer noch ein kleines Päuschen einlegen und mich ausschlafen.
Ab nächsten Mittwoch geht mein Frauchen mit mir in die Hundeschule zum Welpentreff melde mich dann nochmal und berichte darüber wie es mir gefallen hat und was für Fortschritte ich mache.

Bis bald
euer Harvey

                                                              

                               

                                                                   

                                      

 
Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de