Update 22.03.2017

 

Eine Eingewöhnungsphase brauchte Harika nicht, als sie im September 2015 bei uns einzog. Sie liebte uns vom ersten Augenblick an. Nie werden wir die Freude und Dankbarkeit in ihren Augen vergessen die uns sagten “ Endlich habe ich meine Menschen die mich lieb haben und ein richtiges zu Hause”. Es dauerte nur wenige Tage und jeder in der Nachbarschaft, egal ob mit Hund oder ohne, kannte und mochte diese große schwarze Schäferhündin mit der weißen Schwanzspitze, die offensichtlich mit sich und der Welt zufrieden gemeinsam mit ihren Menschen durch die Gegend marschierte.
Harika war ein kostbares Geschenk und wir sind dankbar für die wundervolle Zeit die wir mit ihr haben durften. Ihr freundliches und nettes Wesen, die Freude und Liebe die sie ausstrahlte bezauberte eine binnen Sekunden. Man musste nur in ihr wunderschönes strahlendes Gesicht schauen, sie beim Spielen mit ihren Kumpels oder nur beim Räkeln auf dem Sofa beobachten und man wusste: Rika ist glücklich. Sie gab uns so unendlich viel Liebe und Wärme, ein Blick in diese wundervollen Augen und alles war gut. Selbst jetzt in dieser so furchtbar traurigen Zeit müssen wir oft lächeln wenn wir an Harika denken, so viele schöne und lustige Momente haben wir mit ihr erlebt. Auch wenn wir wissen dass es eines Tages ein Wiedersehen geben wird, ist es doch einfach nur schrecklich sie jetzt nicht mehr bei uns haben zu können. Harika du fehlst uns!

 

 

 

Update 18.09.2015

Die hübsche Harika hat ein schönes Zuhause gefunden und wir haben bereits die ersten Fotos von ihrer neuen Familie bekommen :-)

 

 

 

Update 08.06.2015

Harika, ca. 2 Jahre alt, ca. 60 cm groß, 30-35 kg schwer, kastriert

Harika wurde in den Bergen von Patras gefunden an einem Ort wo kaum ein Mensch vorbeikommt. Vermutlich wurde sie von ihren Besitzern dort ausgesetzt, denn dieser Ort ist dafür bekannt um Hunde auszusetzen. Harika war erst etwas misstrauisch der Tierschützerin gegenüber gewann dann aber schnell vertrauen und stieg in ihr Auto. Sie wurde zum Tierarzt gebraucht, geimpft und ihr Blut wurde untersucht. Ihre Blutwerte sind völlig ok und jetzt wurde Harika in eine Pension gebracht wo sie darauf wartet ein schönes Zuhause zu finden. Harika ist vermutlich ein Groenendael-Mischling was eine Variante des belgischen Schäferhundes ist und erfahrene Menschen bzgl. dem Charakter eines Schäferhundes wären hier sicher von Vorteil für Harika. Es sind sehr Loyale Hunde ihren Menschen gegenüber können aber auch sehr Dominant werden und einen Schutztrieb entwickeln. Wenn Sie Harika ein schönes Zuhause schenken möchten, dann setzen Sie sich mit ihrer Kontaktperson in Verbindung.

rika3

 

 

Renate Düser

Telefon: 04624/451510

renate.dueser@t-online.de

(Harris) 

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de