UPDATE 14. JANUAR 2011

Wir haben Post :-)))

Hallo liebe Renate!

Wir sind richtig froh mit Gyps! Wir sind uns sicher, dass wir mit ihr einen riesigen Glücksfang gemacht haben!
Sie ist wirklich wundervoll.
Gyps bellt und jault nicht und sie begrüßt jedermann freundlich. Sie hat sich sehr schnell an uns gewöhnt und wir uns auch an sie. Sie ist schon jetzt für uns nicht mehr wegzudenken und hat ihren festen Platz in unserer Familie eingenommen.
Wenn wir sie einmal für eine Stunde alleine lassen, freut sie sich riesig wenn wir wieder zurückkommen und weicht uns nicht mehr von der Seite. Sie ist wirklich sehr dankbar, das merkt man.
Gyps liebt es, wenn alle ihre "Schäfchen" um sie versammelt sind. Ihr entgeht es nicht, wenn mal eines davon fehlt. 

Sie hat aber nicht nur Menschenfreunde gefunden, sondern auch schon einen Hundefreund 'George'. Die beiden verstehen sich gut.

Bis bald! 
Ganz liebe Grüße von Familie D. und Gyps

 

UPDATE 29. DEZEMBER 2010

Gestern ist GYPS in IHR Zuhause gezogen. Wir wünschen ihr viel Glück und ihrer Familie viel Freude mit dieser Traumhündin.

Wir freuen uns schon auf neue Fotos

UPDATE 29. NOVEMBER 2010

WIR HABEN POST :-)))

Hallo liebe Renate,

  

Gyps ist ein wunderbarer Hund, der sich super entwickelt hat. Sie hat eine wunderbare Figur und einen noch so wunderbaren Charakter bekommen.

 

Sie ist lehrnbegierig, immer aufmerksam und stehts bemüht zu gefallen. Sie hat drei Monate aktiv am Training einer Hundeschule teil genommen uns ist gut zu händeln.

Ihr Jagdtrieb ist durch viel Trainig verschwunden und ist abrufbar. Sie bleibt wunderbar alleine und ist stets artig.

 

Sie hat eine liebevolle Art mit Welpen und älteren Kindern, lliebt es, bekuschelt und umgarnt zu werden. Sie läuft am Pferd, am Fahrrad und beim Joggen brav nebenbei.

Auch beim Autofahren ist sie artig und sieht sogar gerne aus dem Fenster. Sie ist verträglich mit Katze, Hund, Pferd und sogar mit Kaninchen veträgt sie sich spielerisch.

  

 

UPDATE AM 15.10.2010

WIR HABEN POST VON KARINA (auch GYPS genannt)

Hallo liebe Renate,

 

wollte nur mal wieder etwas von uns hören lassen und neue Bilder schicken. Gyps geht es nach der Beule auf dem Rücken wieder wunderbar, es ist soweit alles gut verheilt und sie darf nun auch schon wieder ohne Kragen laufen. Sie ist munter und lebenslustig. Sehr verträglich geworden. Nur das mit den Ohren haben wir noch nicht raus. Sie hat zur Zeit ganz viele Kartoffeln auf den Ohren und hört wenig, aber alles eine Frage der Übung...

Wir sind viel an der Elbe, in Niedersachsen und Mecklenburg- Vorpommern unterwegs. Sie liebt es die Beschützerrolle für den Welpen meines Partners zu übernehmen und ist eine sehr gute "Mama". Sie hat einen sehr starken Bezug zu mir und auch ich falle wohl unter ihre Kategorie "Beschützen". manchmal ein wenig schwierig, gerade wenn man mit einem größeren Rudel unterwegs ist...Sie bleibt auch alleine bei meiner Schwester und ihrer Familie, wenn ich mal zuviel arbeiten muss, aber aller Anfang ist schwer. Die ersten Male hat sie dort dann nicht gefressen und lag nur down in der Ecke, aber es wird besser und besser..

 

hiermit erstmal herzliche Grüße aus Hamburg,

 

Jenny und Gyps


 

KARINAS PFLEGEFRAUCHEN SCHREIBT:

Hallo Renate,

 

Karina, die nun deutlich auf den Namen Gyps reagiert, geht es wunderbar.

Sie hat sich gut entwickelt. Ihr Fell glänzt wieder super und ihre Augen strahlen.

Wir erleben täglich viel.

Bei den Pferden ist sie immer artig und tobt sich ordentlich aus.

In der Wohnung ist sie ruhig und ausgeglichen und sehr friedlich.

Trotz allem ist sie gerade dabei eine Menge auszuprobieren.

Wenn ich gerade nicht hinschaue schleicht sie sich in mein Bett, sehr nach dem Motto " Du siehst mich eh' nicht".

Ich bin sehr, sehr zufrieden mit ihr.

Sie fährt Auto, Bahn und läuft wunderbar am Fahrrad mit.

Auch beim Joggen ist sie artig.

Sie ist kaum jagdlich ambitioniert. Sie schaut den Hasen lieber nur hinterher.

So langsam aber sicher fängt sich auch an, mit anderen Hunden zu toben und steht nicht mehr ganz so abseits.

Sie ist anfänglich doch recht vorsichtig.

Wenn es an der Tür klingelt, schlägt sie an und ist recht skeptisch, wer gerade durch die Tür reinkommt.

Lässt sich aber regulieren.

 

Ein Traumtier.


 

Herzliche Grüße,

 

Jenny und Gyps

 

 

 

 

KARINA KAM AM 13.08.2010 GESUND UND MUNTER IN HAMBURG AN.

SIE WURDE SEHNSÜCHTIG VON IHREM PFLEGEFRAUCHEN ERWARTET!

NEUIGKEITEN VON IHRER PFLEGESTELLE ERWARTEN WIR BALD :-)

Karina

Trauriges Hallloooo.....

Hallo Ihr Menschen...ich bin es die kleine Karina...man sagt ich sehe aus wie ein Boder  Collie...Ich weiß nicht ob ich das bin...als erstes bin ich eben eine Griechin aus dem Heim in Patras...und ob nun Border Collie hin oder her...sscchhhöönn ist das hier nicht, kann ich euch sagen... :-(

Hier sterben täglich Hunde...sie sterben an Krankheiten, Beißerein, Überfällen oder aus Angst.....

Ich habe auch Angst hier zu sterben...

kann mich nicht einer von euch zu sich nehmen???

ich versprech auch artig zu sein...

     

Ich bin ein gutes Mädchen und lieb und verträglich...kommst du mich holen???

ich warte hier auf dich...sssooooolllanng bist DUUUU dich bei Renate meldest und mich holst

 

Renate Düser

04624-451510   renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de