Update 13.09.2012

Wir haben die tolle Nachricht erhalten, dass Goody bei seiner Pflegefamilie bleiben kann. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 27.04.2012 

Goody hat in seiner Pflegefamilie schon viel gelernt. Er sucht eine Familie die ihm etwas Zeit geben um Vertrauen aufzubauen. In seiner Pflegefamilie zeigt er kaum noch Ängste und nimmt richtig am Familienleben teil.

 

 

 

Update 28.01.2012

 

 

Goody ist jetzt seit August 2011 in Deutschland bei seiner Pflegefamilie. Sein Pflegefrauchen liebt Goody sehr zu ihr ist er offen und vertraut ihr. Die Tochter mag Goody auch. Bei Männern hat er so seine Probleme Vertrauen zu finden. Er akzeptiert die Männer im Haus aber man merkt sehr, dass er einfach ein Frauen Hund ist. Für Goody suchen wir eine Familie die ihm ein wenig Zeit lässt vertrauen zu finden dann ist er ein toller Hund. Er begleitet sein Pflegefrauchen auch in die Stadt was kein Problem ist. Goody möchte einfach nicht von fremden Menschen angefasst werden dann geht er gleich zurück. Er akzeptiert Besucher und ist nicht aggressiv, er bleibt auch im selben Raum wenn Besuch das ist und hält einfach sicheren Abstand. Nun suchen wir eine Familie die damit leben kann einen Hund zu haben der nicht zu jedem Fremden geht und sich dann lieber zurück zieht. Die ihm einfach ein wenig Zeit geben sich an seine neuen Menschen zu gewöhnen. Goody lebt bei seiner Pflegefamilie zusammen mit zwei anderen Hunden, Hasen und Vögel. Er zeigt keinen Jagdtrieb. Ein Ersthund wäre schön für Goody an dem er sich orientieren kann. Goody ist ca. 1,5 Jahr alt 50 cm groß und bereits kastriert.

 

UPDATE 20. DEZEMBER 2010

Wir haben neue Fotos :-))))

 

UPDATE 29. AUGUST 2010

 

GOODY geht es mittlerweile richtig gut!

Die Tierschützerin Maria aus Patras, hat Goody kennengelernt und beschreibt ihn wie folgt:

Goody ist wie ein Engel!
Er ist ein äußerst freundlicher, cleverer, kleiner Kerl.
Er kann sogar schon an der Leiner laufen.
Verträgt sich mit Mensch und Tier!

Was Goody noch fehlt, ist eine liebevolle Familie....

 

.... so ein Fotoshooting ist ganz schön anstrengend - aber wenn ich dadurch meine Familie finde, mache ich gerne mit!!

...gut gemacht kleiner Bursche!!

GOODY - Rüde, 5 Monate alt

 

...wer läßt meine Augen strahlen???

 

Seine Augen sprechen Bände - an seinen Augen kann man sehen, dass er nicht auf der Sonnenseite des Lebens geboren wurde.

Seine Mutter führt das traurige Dasein eines Kettenhundes und bekam in regelmäßigen Abständen Babies, was mit ihnen geschah ist nicht bekannt.

Maria unsere Tierschützerin in Patras, wurde auf GOODY und seine Mama aufmerksam gemacht, sie ging zu dem Grundstück, dass ihr beschrieben wurde und fand die Tiere!

Die Tiere leben bei einer älteren Frau auf einem dreckigen Hinterhof, Unrat überall verstreut. Obwohl Maria solche Zustände kennt, ist sie immer wieder entsetzt.

In einem dreckigen Topf - abgestandenes, schmutziges  Wasser! Ob die Tiere regelmäßig zu fressen bekommen ist fraglich!

Maria fragte, ob sie die Tiere mitnehmen dürfe. Die alte Frau war froh, dass GOOFY wegkommt - aber seine Mutter wollte sie nicht freigeben!

Maria  sah zum Glück, in welchem schlechten Zustand die Mama von Goody war (offene Wunden an ihrem kleine Körper - Maden hatten sich schon angesiedelt!!!),

sie fragte, ob sie der Hündin helfen könnte, indem  sie zur Tierärztin bringt.
Die alte Frau willigte nur unter der Bedingung ein, dass sie von Maria - nach der Behandlung - zurückgebracht würde.

GOODY durfte sie behalten, sie brachte ihn zu einem Bekannten, der GOODY für kurze Zeit aufnehmen kann.
Wirklich nur für Zeit, dann muß er zum Militär und wenn wir bis dahin, kein zuhause für diesen wunderschönen Burschen gefunden haben, weiß Maria nicht, wohin mit ihm.

Das Tierheim von Patras ist voll und alle Pflegestellen sind besetzt!!!
Es würde nur die Strasse bleiben und das wäre ein Katastrophe für GOODY - er würde nicht lange überleben!

Sie können es verhindern., wenn Sie GOODY ein zuhause schenken wollen, ein zuhause in dem er endlich die Sonnenseite des Lebens kennenlernen darf -

wo er geliebt wird und neugierig seine neue Welt erkunden kann.

GOODY wird gechipt, geimpft nach Deutschland reisen.
Selbstverständlich wird GOODY mit einem Schutzvertrag ausgestattet und nach Bezahlung der Schutzgebühr, kann er in seine Familie ziehen.

Möchten Sie dieses zuhause sein, dann melden Sie sich bei

MARTINA & RUDI FORTWÄNGLER
www.patras-hunde.de

Tel.: 02694/911559

Mail: ahrtal-paint-horses@web.de 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de