Hallo ich bin der Giorgos und möchte heute mal von meinem neuen Zuhause erzählen

 

 

 
Als ich am 27.03.2010 in Düsseldorf ankam, nahmen mich meine Pflegeeltern freudig in Empfang.
Schon nach kurzer Zeit hatte ich meinen neuen Papa und meine neue Mama so um den Finger gewickelt, dass Sie beschlossen haben, dass ich bei ihnen bleiben darf. Darüber bin ich sehr glücklich, denn hier ist es wirklich
ganz toll.
Ich habe drei neue Kumpels, die alle ganz lieb zu mir sind.

 

 

 
Mit meinem Männerkumpel Bobo unternehme ich viele Streifzüge in unserem riesigen Garten, mit Hanka dem Schäferhund kann ich wunderbar kämpfen und sie passt immer auf mich auf. Roxy ist unsere Chefin und eine ziemliche Zicke. Manchmal streiten wir uns ein bisschen, aber eigentlich kommen wir klar.
Mama und Papa nennen mich immer alter Räuber, weil ich gerne Schuhe klaue und sie im Garten verstecke, aber ich mache sie nicht kaputt.
Ausserdem grabe ich gerne Löcher, dass findet Papa nicht so toll, aber er kann mir nie lange böse sein.
Ansonsten bin ich ein ganz lieber Kerl und höre ganz wunderbar. Natürlich bin ich stubenrein und das von Anfang an.
Ich tobe gerne im Garten, dann spielen wir alle mit Papa Fussball, aber manchmal bin ich auch gerne für mich allein.

 

 

Liebe Grüsse
Euer Giorgos

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de