Update 07.04.2012

Tolle Nachrichten zu Ostern, Fuchur darf bei seiner Pflegefamilie bleiben. 

Update 20.03.2012

wollte mal Bericht erstatten. Fuchur hat sich gut bei uns eingelebt. Sitz
beherrscht er schon ganz toll. Er ist ein sehr lieber Hund, weder agressiv
noch ängstlich. Ein neugieriger Hunde-Teenie. Verträglich mit Hündin,
Rüden  und Katzen ;-). Wir müssen nur aufpassen, dass nichts Essbares
herumliegt. Das ist sonst weg. Fuchur hat schon ein klein wenig zugenommen. Er würde sehr gut in eine Familie passen, die ihn fordert und natürlich auch fördert. Er ist ein sehr kluger Hund. Für Couch-Menschen ist er definitiv nichts ;-) 

 

 

Update 29.01.2012 

Fuchur ist in unserem Garten in unsere Hundehütte eingezogen und wenn er mal umherstreunt, braucht man nur pfeifen und er kommt angerannt. Fuchur ist ein junger Setterrüde (ca. 1 Jahr alt), ca 45 cm hoch, sehr verspielt und lauffreudig aber ohne Jagdtrieb (deshalb wurde er wohl auch entsorgt :-(( ). Beim spazieren gehen entfernt er sich nicht weit und behält seine Menschen immer im Blick. Er ist sehr verschmust und menschenbezogen. Er ignoriert die Katzen komplett und ist mit allen Hunden sehr gut verträglich (er unterwirft sich bei dominanten Hunden sofort). Also alles in allem ein wahrer Schatz! Weil er so unproblematisch ist haben wir erst gedacht, wir lassen ihn hier einfach so mitlaufen, dass er draussen lebt, er sich hier frei bewegen kann und wir ihn versorgen. Aber nachdem ich heute wieder einen der Streuner hier tot von der Strasse auflesen musste, entweder vom Auto erfasst (obwohl die Strasse sehr wenig befahren ist) oder es war Gift :-((( ), denke ich wäre es doch besser für Fuchur, wenn er in Deutschland eine Familie findet wo er in Sicherheit ist!

 

 

 

 

SANDY FISCHER
www.patras-hunde.de

Tel.:    08 247 - 34 065
Mail:  Fischer-Hundehilfe@web.de

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de