Update 16.06.2017

Fiorin lebt seit einigen Wochen in einer Hundepension, wird dort trainiert und sein Hundetrainer sagt Fiorin ist ein ganz weicher, feiner Hund. Ganz unverständlich, dass der Schöne noch keine ernsthaften Anfragen hatte aber das wird sich jetzt sicher ändern. Die richtigen Menschen sollten etwas Verständnis für den süßen und viel Liebe mitbringen, dann wird Fiorin sicher zu einem tollen Familienhund.

Update 23.05.2017

Da Fiorin nicht länger in seiner Familie bleiben durfte haben wir ihn in einer Hundepension untergebracht wo sich ein professioneller Hundetrainer um ihn kümmert.
Er schildert Fiorin als einen weichen, leicht zu führenden Hund, aber er paßt auf. Das heißt wenn jemand zur Tür reinkommt, geht die Rute hoch und er möchte seinen naturgegebenen Job machen, aber wenn man ihm sagt, daß er das nicht soll, ist auch gleich gut.
Wir suchen nun Menschen die Fiorin mit Liebe, Geduld und Verständnis an die Pfote nehmen und mit ihm durchs Leben gehen. Mit anderen Hunden hat Fiorin keine Probleme. Er ist verspielt und nicht futterneidisch. Autofahren mag er nicht so sehr aber auch das kann man trainieren.
Wer sich für den Hübschen interessiert kann ihn in seiner Pension besuchen und wird dort auch eine professionelle Beratung und Einschätzung bekommen.

 

 

Update 13.04.2017

Fiorin ist leider auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Der hübsche Rüde ist inzwischen 2 Jahre alt, wiegt 26 kg, ist 54 cm groß und wurde vor kurzem kastriert. Fiorin hat leider in seiner Prägungsphase nicht viel kennengelernt und ist daher ein unsicherer Hund. Er braucht Menschen die über Hundeerfahrung verfügen und ihn sicher durch Leben führen. Zurzeit lebt Fiorin mit einem anderen Hund zusammen und hier gibt es auch keine Probleme. Wahrscheinlich ist Fiorin ein Herdenschutzhund-Mischling und daher hat er auch die Veranlagung sein Rudel beschützen zu wollen. Die Grundkommandos beherrscht Fiorin bereits, er liebt es gebürstet zu werden, ist verspielt, nicht futterneidisch nur das Autofahren gefällt ihm nicht so gut. Kinder sollten nicht im Haushalt leben, da Fiorin mit den oft unruhigen Bewegungen von Kinder überfordert ist. Ein eher ruhiges Zuhause mit wenig Trubel wäre perfekt für ihn. Wir hoffen eine Familie zu finden die sich mit ängstlichen Hunden auskennt und bereit ist mit Liebe und Geduld dem hübschen die Welt zu zeigen.

 

 

 

 

Update 21.08.2015

Fiorin hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 08.07.2015

Fiorin ist jetzt ca. 47 cm groß, wiegt 13 kg und ist ca. 5,5 Monate alt. Seine Geschwister haben bereits alle ein Zuhause gefunden nur der süße Eisbär sucht noch. Wir hoffen wirklich sehr das auch Fiorin das Glück haben wird eine Familie zu finden und erleben wird wie schön ein Hundeleben sein kann.

 

 

 

Update 10.04.2015

Fiorin, ca. 2,5 Monate alt, Rüde

Fiorin und seine Geschwister wurden an einem Strandabschnitt von Nafpaktos gefunden da waren sie gerade mal vier Wochen alt. Eine tierliebe Frau hat die kleinen mitgenommen und aufgezogen. Leider hatte es eine Welpe nicht geschafft er war zu schwach aber den anderen fünf geht es gut. Sie waren bereits beim Tierarzt und haben ihre erste Impfung bekommen. Laut Aussage vom Tierarzt werden sie mal mittelgroße Hunde wenn sie ausgewachsen sind. Fiorin und seine Geschwister sind liebevoll aufgewachsen bei der Pflegefamilie in Griechenland. Die kleinen sind Mitte / Ende Mai ausreisefertig und können ab hier ihre Reise ins Glück starten. Wenn Sie sich in Fiorin verliebt haben, dass setzen Sie sich mit seiner Kontaktperson in Verbindung.

https://www.youtube.com/watch?v=3Q3_C-CoVTk&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=RKvMNq5qg0Q&feature=youtu.be
 

 

 

 Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de
 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de