Update 30.07.2016

Finja hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland fliegen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 29.02.2016

Finja hat sich sehr zum Positiven verändert, ich habe sie kaum wiedererkannt: aus dem ehemaligen dünnen, traurigen Häufchen Elend ist eine wunderschöne, stattliche, fröhliche Hündin mit einer tollen Figur geworden :-)
 
Hier ein Video:

 

 

Update 04.11.2015

Finja, ca. 2-3 Jahre alt, ca. 55 cm groß, kastriert

Finja lebte zusammen mit ihren zwei Welpen als Streunerhündin am Uni Krankenhaus in Patras. Tierschützer kümmern sich dort um die Hunde und versorgen sie mit Futter. Sie brachten Finja und ihre zwei Welpen ins Tierheim damit Finja kastriert werden konnte. Die Welpen haben dann auch sofort ein Zuhause gefunden und bei Finja wurde noch ein Bluttest gemacht da sie sehr dünn war. Finja ist Ehrlichiose sowie Babesiose positiv und wurde jetzt auf eine Pension gebracht damit sie behandelt werden kann. Finja ist eine freundliche und verträgliche Hündin und wir hoffen jetzt für sie ein schönes Zuhause zu finden. Wenn Sie sich in Finja verliebt haben, dann setzen Sie sich mit ihrer Kontaktperson in Verbindung.

https://www.youtube.com/watch?v=o45A8l5VDPg&feature=youtu.be

 

 

 

Renate Düser

Tel.:   04624 - 45 15 10
E Mail:
renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de