Update 25.12.2012

Betty macht uns super viel freude, ist einfach nur lieb und lernt jeden tag etwas dazu, überwindet jeden tag ein stückchen angst.
in rheinauen, feld und wald läuft sie inzwischen ohne leine, und laufen ist untertrieben, sie rast, hüpft und springt wie ein flummi durch die gegend ,-) hinterher gibt es dan nichts schöneres, als auf dem sofa zu kuscheln und zu schnarchen (siehe anhenag).


seien sie ganz herzlich gegrüßt von diesem kleinen traumhund und seiner 'neuen familie' alexandra, marc und kater blue

 

 

Update 06.12.2012

wir sind einfach nur happy mit der süßen maus, und auch für blue ist es (bis jetzt) kein problem, weil betty so zurückhaltend und vorsichtig ist und er eben der coole chef. er erzieht sie regelrecht, schickt sie zurück ins körbchen, wenn sie zu "forsch" wird. souveräne erstkatze sozusagen;) zwinkern

draussen ist sie super ängstlich (scheinwerfer, LKW's) bzw hat ganz schönen jagdtrieb (park, rheinauen). letzteres ist aber wirklich der einzige nachteil, den wir entdecken können. dafür merkt man in der wohnung nichts von ihr, sie ist total ruhig, bleibt auch problemlos zwei stunden alleine und war nach der ersten nacht stubenrein!

 

 

 

 

Update 02.12.2012

Fani hat es geschafft sie durfte heute nach Deutschland fliegen und wurde am Flughafen von ihre Familie freudig in Empfang genommen. Wir wünschen ihr viel Glück.

 

 

Update 18.08.2012

Fani, ca. 1 Jahr, 40-45 cm groß.

Fani lebte bis vor ein paar Tagen bei einer Tiersammlerin, zuletzte sperrte diese Fani mit vielen weiteren Hunden in eine Blechhütte ein. Dort mussten die Hunde mehrere Wochen aushalten, ohne regelmäßiges Futter, Wasser und Frischluftzufuhr. Viele der Welpen haben dieses Martyrium nicht überlebt. Doch Fani hatte Glück und konnte mit 5 anderen Hunden vorerst ins Tierheim von Patras ziehen. Sie wurde auch bereits kastriert! Fani leidet unter dieser Situation sehr, sie hat bereits an Gewicht verloren, da sie eine zurückhaltendere Hündin ist und sich beim Fressen nicht gegen die vielen anderen Hunde durchsetzen kann. Sie ist einfach zu lieb!

Leider konnten wir bis jetzt nicht alle Hundefreunde von Fani in den Tierheimen vor Ort unterbringen, da diese über keine freien Kapazitäten mehr verfügen.
Wenn Sie sich in Fani verliebt haben, zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. 


 

 

 

Claudia Sopjani

dog-fit@web.de

Tel: 0179-8373779 (Mo-Sa. ab 19.30 Uhr, Sonn- und Feiertage ganztags)

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de