UPDATE AM 15.10.2010

WIR HABEN POST:-)

Hallo Frau Düser!

Wir haben soeben Dimitri zusammen mit Greetie am Bahnhof Rieseby veraschiedet! Wir haben hier 3 nette sympathische Stunden miteinander verbracht, mit vielen Geschenken für Mensch und Tier.

Grüße haben wir natürlich auch ausgerichtet !

Anbei ein paar Fotos.

LG Alexandra L.

...das Datum auf den Fotos muß korrigiert werden --Oktober 2010

 

 

Greetie freut sich sehr über das Geschenk von Dimitri....

 

Greetie geht es seeehr gut - davon konnte sich Dimitri überzeugen....

 

UPDATE vom 16.08.2010

  Greetie ehemals Erato

 

 

Greetie:

Nun bin ich endlich angekommen und alle sagen: Ohhh ist der süßßß!
Dann fragen mich immer alle wo ich denn her komme und wie ich heiße. Zuerst habe ich Erato geheißen, daraus wurde Areti, Elin ist ja erst 5,5 Jahre alt und hat dann immer "Gretie" gerufen, seitdem höre ich auf diesen Namen sehr gut:)

Ich war erst 4 Wochen lang zusammen mit 3 Hunden und einer Katze in  einer ganz tollen Pflegefamilie.Nun lebe ich zusammen mit 2 Kindern, 2 Meerschweinchen und 2 Katzen zusammen in Rieseby, nur Vallery das Pferd steht nicht mit am Haus:)
Meine Beinchen kann ich auch schon viel besser bewegen , ich stehe abends wenn Tracy und Leni, die Meerschweinchen, ins Haus kommen auf den Hinterbeinen am Stall und bin dann immer ganz aufgeregt, weil sie so süß quicken. Ich habe schon viele Freunde gefunden, nebenan wohnen Aigo und Joey, 2 kleine Shih Tzu Rüden. Eigo ist immer sehr wild und stürmisch, dem hab ich erstmal meine Meinung gesagt, nun sind wir beste Freunde!Überhaupt wohnen hier sehr viele Hunde.

So nun muß ich aber schnell los auf meine Lieblingsrunde,Elin hat nämlich heute länger geschlafen und ohne sie gehe ich nicht:)


Tschüß, bis bald , ich melde mich wieder bei Euch, Eure Greetie!

 

...so ist es gut - hör bloß nicht auf :-)

...unser Abendspaziergang!!

....gute Nacht und bis bald :-)

SO HABEN WIR GREETIE VORGESTELLT!!

Hündin 4KG klein und handlich :-) Erato ist eine tolle Zaubermaus, die hier In Deutschland ein neues Zuhause sucht...sie wartet in einem geliehenen Körbchen auf Ihre Menschen :-)

Ein Osteophat hat mittlerweile Ihr Beinchen untersucht und behandelt, sie wird ein unbeschwertes Leben führen können :-)

Nur ein tolles Zuhause fehlt noch :-)

Erato lag mit gelähmten Hinterbeinen hilflos auf der Straße

Eine Passantin hatte Mitleid mit der kleinen Hündin, die bewegungslos mitten auf der Straße lag, beide Hinterbeine gelähmt, und brachte sie in eine Athener Tierklinik. Sie hinterließ ihren Namen und ihre Telefonnummer und sagte, man solle alles Nötige für Erato tun.

Also wurde das Hundemädchen geröntgt, aber man konnte keine Ursache für die Lähmung finden, und so wurde Erato nur mit Kortison, Antibiotika und Vitaminen behandelt. Es wurde vermutet, daß die Kleine einen massiven Schlag oder Tritt auf das Rückgrat bekommen hat, wodurch die Lähmung verursacht worden war.

Nach einiger Zeit konnte Erato die ersten zaghaften Schritte machen, und inzwischen läuft sie wieder ganz normal.

Die Ärzte versuchten, die Retterin zu erreichen, mußten aber feststellen, daß wohl Name und Telefonnummer falsch waren.

Jetzt sitzt Erato dort in einem ganz kleinen Käfig, und wenn man sie rausnimmt und mit ihr auf dem kleinen angrenzenden Hof hin und her läuft, quiekt sie vor Vergnügen und fliegt geradezu durch die Luft - sie möchte so gerne ihre Beinchen bewegen, und das muß sie auch, denn sonst kann sie keine Muskeln aufbauen.

 

 

Erato ist 3 - 4 Jahre alt - sie ist fröhlich und freundlich zu jedermann.

Erato möchte endlich ein schönes Hundeleben in Liebe und Geborgenheit leben dürfen.

 

Kontakt: Renate Düser

 

04624-451510

renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de