Update 19.08.2013

Hallo,
heute melde ich mich mal selber.
Bin bei meiner Familie gut aufgenommen worden. Die sprechen hier aber nur Deutsch. Sehr schwierig für mich. Aber vieles habe ich schon gelernt. Sitz klappt schon ganz gut. Ich bekam im Anfang immer ein Leckerli. jetzt machen die das schon nur mit Streicheleinheiten. Ich war auch schon mit meinen Menschen im Wohnmobil in Urlaub an der See. Es macht besonders viel Spaß am Strand im Sand zu rennen. Hier kann man es sehr gut aushalten, wenn nur nicht beim spazieren gehen die anderen Hunde mir zu nahe kommen würden. Dann würde ich am liebsten bei Herrchen in der Hosentasche verschwinden. Da habe ich Angst. Aber Frauchen meinte, ich muß jetzt in die Hundeschule, um ein besseres Sozialverhalten zu üben. Bin ja mal gespannt, was da auf mich zu kommt. Ach ja, wasserscheu bin ich auch. Wenn es regnet, habe ich keine Lust nach draußen zu gehen. Aber dann komme ich an die Leine und muß trotzdem raus. Wenn ich dann mit meinem Geschäft fertig bin gibt es keinen Grund noch länger draußen zu bleiben. In meinem Körbchen fühle ich mich dann sauwohl. Herrchen hat auch noch ein par Bilder in den Anhang gestellt.
Bis demnächst
Eure Elektra

 

 

 

Update 05.07.2013

Elektra hat ein schönes Zuhause gefunden und sie durfte heute umziehen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Update 24.06.2013

 

Elektra fühlt sich jetzt 3 Wochen nach Ihrem Einzug bei uns pudelwohl wie man an den Bildern sehen kann.
Sie wird von Tag zu Tag selbstbewusster und genießt Ihr Leben in vollen Zügen. Das größte für Sie ist aber immer noch schmusen am liebsten auf dem Schoß, wobei sie dafür eigentlich zu groß ist, aber sie probiert es
immer wieder. Wer hat also einen freien Schoß zu vergeben und ganz viel Liebe die sie 1000fach zurückgeben wird.

 

 

Update 11.06.2013

 

Elektra ist nun seit mehr als einer Woche bei uns und hat sich super eingelebt. Sie verhält sich im Hause brav und ruhig, stellt nichts an und bleibt auch Vormittags für ein paar Stunden mit unserem Rüden alleine.
Gassi gehen macht Ihr inzwischen mehr Spaß, wahrscheinlich hat sie gemerkt, dass sie bei uns in Sicherheit ist, sie dreht sich nicht mehr ständig um und Ihre Rute klemmt nicht mehr eingezogen zwischen Ihren Beinen, Sie läuft jetzt total entspannt mit. Man merkt das sie gerade lernt das Leben zu genießen.
Sie ist total schmusig und versucht ständig auf jeden Schoss zu klettern. Aufgeschlossen ist sie jedem gegenüber, bei Artgenossen
reagiert sie erst mal unsicher, wenn Sie aber merkt das Ihr nichts passiert und die Hunde kennenlernt entspannt sie auch schnell wieder.
Elektra liebt Kinder sehr und kann gerne in eine Familie mit Kindern vermittelt werden.

 

 

 

Update 01.06.2013

Gestern durfte Elektra nach Deutschland reisen und wir haben bereits den ersten Bericht und Bilder von ihrer Pflegestelle bekommen.

 

Elektra ist total lieb, Ihr Schwänzchen geht ständig hin und her, wir mußten dann heute Nacht noch lernen...ich darf nicht die Schränke hochsteigen, auch wenn dort irgendwas essbares zu sein scheint. Da sie keine Ruhe gab, hab ich sie noch mit einer kleinen Ration gefüttert heute Nacht, dann war sie ruhiger anscheinend hatte sie echt Hunger. Geschäft hatte sie keins mehr erledigt aber dann heute morgen beim ersten Gassigang, draussen war sie etwas unsicher, sie drehte sich anfangs ständig um und wenn Autos vorbeifuhren macht das Ihr auch Angst, aber sie lief tapfer mit und mit der Zeit wurde es auch merklich besser.

 

 

 

Update 15.02.2013

Unsere Tierschützerin Andrea war mit Elektra beim Tierarzt. Sie war sehr lieb beim Tierarzt und auch die Fahrt mit dem Auto machten ihr keine Probleme. Elektra ist 48 cm groß und wiegt 18 kg. Wir hoffen sehr für Elektra ein schönes Zuhause zu finden. Auf dem Feld wo sie lebt wird sie fast nur von trockenem Brot ernährt weil dem Mann das Geld fehlt um die Hunde richtig mit Futter zu versorgen.

 

 

 

Update 07.10.2012

Elektra, 1-2 Jahre, 40-45 cm groß

Elektra ist eine verschmuste und verspielte Hündin. Sie ist nicht ängstlich und mit allen Hunden verträglich. Sie lebt auf einem Feld mit sieben weiteren Hunden zusammen. Leider kann sich der Herr, der sich zur Zeit um die Hunde kümmert, das Hundefutter nicht leisten, so dass diese zum Großteil mit altem Brot von einer Bäckerei gefüttert werden :-( Elektra hat es wirklich verdient endlich eine eigene Familie zu finden, die sie liebt!

 

 

 

Claudia Sopjani

dog-fit@web.de

Tel: 0179-8373779 (Mo-Sa. ab 19.30 Uhr, Sonn- und Feiertage ganztags)

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de