Update 05.12.2017

Dundee hat ein schönes Zuhause gefunden, wir wünschen ihm viel Glück.

Update 07.11.2017

Dundee ist ein dreijähriger Jack Russell Rüde in der Farbe Tricolor. Er ist nicht kastriert. Als Welpe kam er als Weihnachtsgeschenk in eine hundeunerfahrene Familie mit kleinen Kindern, wo man vermutlich von Beginn an mit ihm überfordert war. Dundee lebte die letzten Monate nur noch an einer Leine im Garten, und die Familie hat sich nun entschieden, den Hund abzugeben. Sicherlich ist das für beide Seiten die beste Lösung.
Seit ein paar Tagen lebt Dundee bei uns auf der Pflegestelle, und wir können folgendes von ihm berichten: er ist ein total liebes kleines Kerlchen mit einem guten Wesen ohne irgendwelche Neigung zu aggressivem Verhalten. Er versteht sich gut mit unseren beiden Hunden, wobei er nicht dominant ist. Auch ein Treffen mit anderen Hunden ist kein Problem. Nachts verhält er sich total ruhig und ist auch tagsüber absolut kein Kläffer. Rassetypisch ist er insgesamt sehr energiegeladen und quirlig und benötigt viel Bewegung. Jagdtrieb ist sicher vorhanden, eine Begegnung mit unseren Pferden, Katzen und Hühnern haben wir noch nicht versucht. An der Leine läuft er einigermaßen, auch als Begleitung beim Joggen. Da er keine wesentliche Erziehung hatte, ist an Freilauf noch nicht zu denken. Durch Futter scheint er aber gut motivierbar zu sein ��. Er fährt gerne Auto.

In den wenigen Tagen, die er jetzt bei uns ist, war Dundee noch sehr gestresst von der neuen Situation. Insbesondere im Haus zeigt er sich häufig unsicher, was er durch ruheloses Umherlaufen äußert. Diese Unsicherheit wird glücklicherweise täglich besser.

Für den kleinen Jack Russell wäre ein ruhiger Haushalt mit souveränen Liebhabern dieser Rasse ideal. Ein gut eingezäunter Garten würde Dundees Glück perfekt machen.
Der kleine Mann kann gerne hier besucht werden.

 

 

 

 

 

Britta Jacobsen

tierhilfe@bjmarkisen.de

Tel: 0160-3175091

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de