Update 23.10.2013

liebes patras-team

 

ich wollte längst wieder einmal ueber yankee(dreamboy) berichten! unser liebling macht sich praechtig! er ist ein extrem froehlicher kerl geworden und der star auf unserer hundewiese - verspielt und sozial absolut super! einzig um die haeuser und zeigt er manchmal noch seine alten aengste. spielende kinder lösen panik aus,ebenso rollaeden,die betaetigt werden. aber auch da sind wir auf gutem weg! wir sind absolut vernarrt in unseren lieben kerl! 
ich mache auch ueberall werbung fuer patras-hunde - habe jetzt auch ein bild mit text von antonakis aufgestellt in meiner praxis. schaue immer wieder auf ihrer seite nach und bin sehr beruehrt ueber die hundeschicksale - insbesondere jetzt von antonakis.
 
mit ganz herzlichem gruss

 

Update 18.02.2013

Liebes patras-team

 
Endlich, endlich mein bericht...!
Yankee hat sich zu einem prachtskerl entwickelt! Nach und nach haben sich seine aengste gelegt, nur noch selten ueberfaellt ihn eine panikattacke - auf fremden territorium, bei kindern und manchmal menschen, die auf uns zu kommen. Ansonsten ist er aber sehr zutraulich und verschmust.
Etwa 2 wochen nach seinem ausreiss-abenteuer, also ca. Nach 4 wochen bei mir, fuhr ich in ein nachbarsdorf an einen ort, wo sich viele hunde tummeln. Dort liess ich ihn zum ersten mal ab der leine und er stuerzte sich mit vergnuegen mitten ins hundetreiben - jedoch nicht ohne immer wieder zu schauen, wo ich mich aufhielt. Ich konnte ihn wunderbar abrufen. Seit diesem moment gehts riesig aufwaerts mit seinem selbstbewusstsein! Bereits so sehr, dass ich ihn um häuser herum wieder anleinen muss, da er sonst jeden hauseingang und garten inspiziert - da bricht der streuner wieder durch...er ist staendig auf der suche nach essbarem und da ist er gar nicht waehlerisch... Ausserdem beherrscht er das maeusefangen perfekt und frisst diese mit haut und haaren, iiigittt!!!
Ansonsten liebt er zuhause wie fast jeder hund schuhe, socken , papier ( vor allem visitenkarten,die bei mir aufliegen) usw..... Und er ist total verfressen!!! Koche ihm immer kartoffeln mit karotten in bouillon und dazu gibts dann hühnchenhaelse, das hat sich bewaehrt gegen durchfall.
Wir sind alle total verliebt in diesen tollen kerl - ein richtiger dreamboy!!!
Uebrigens liess ich ihn noch testen auf mittelmeerkrankheiten - alles ok!
Danke liebes patras- team, fuer alles! Ihr leistet wirklich gutes!!
 
Ganz liebe gruesse aus der schweiz
 

 

 

Update 03.12.2012

 

Update 15.11.2012

Dreamboy hat es geschafft, er durfte heute nach Deutschland fliegen und hat eine tolle Familie gefunden. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 15.10.2012

Dreamboy, ca. 1 Jahre, 40-45 cm groß 

Dreamboy wurde zusammen mit seiner Mutter Abiguel ins Tierheim von Patras gebracht. Sie lebten in Korinth in einem großen Rudel von Hunden die alle getötet wurden nur die zwei überlebten. Dreamboy genießt den Kontakt zu Menschen und versteht sich sehr gut mit den anderen Hunden. Wenn sie dem Dreamboy ein schönes Zuhause schenken möchten, setzen sie sich bitte mit seiner Kontaktperson in Verbindung.

 

 

 

Claudia Sopjani

dog-fit@web.de

Tel: 0179-8373779 (Mo-Sa. ab 19.30 Uhr, Sonn- und Feiertage ganztags)

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de