Update 18.01.2015

nach längerer Zeit gibt es nun mal wieder ein Lebenszeichen von Dinos-Ecki. Es geht ihm super. Er ist mittlerweile uns gegenüber vollkommen aufgetaut und fühlt sich sehr wohl hier. Er ist so ein liebenswerter, völlig unkomplizierter Hund, es gibt wirklich nichts Negatives über ihn zu berichten. Draußen läuft er sehr gut ohne Leine, entfernt sich nie weit von uns und zeigt bis jetzt auch keinen Jagdtrieb. Wir sind schon öfter Wild begegnet und er machte jedes Mal den Eindruck, als wäre es ihm viel zu anstrengend, da jetzt hinterher zulaufen^^Bei Begegnungen mit anderen Hunden ist er total ruhig und souverän, aus dem Grund wird er selbst von den Hunden, die hier dafür bekannt sind, gerne mal "rumzupöbeln", in Ruhe gelassen. Die meisten, denen ich erzähle, dass er erst vier Monate bei uns ist, können sich das gar nicht vorstellen, weil er sich immer so gut benimmt. Aber er kann auch mal aufdrehen und fröhlich über die Wiese rennen und manchmal traut er sich jetzt sogar schon, mit anderen Hunden als unserem Murphy zu spielen.

Drinnen ist er immer noch total ruhig, er schläft am liebsten stundenlang, das ist nach wie vor das Schönste für ihn. Er bleibt ohne Probleme alleine, er war sogar schon mal ganz allein zu Hause, als ich mit Murphy zum TA musste, aber selbst das war ok für ihn. Das einzige kleine "Problemchen" was wir teilweise noch haben ist, dass er im Haus manche Männer anbellt, wenn sie plötzlich zur Tür reinkommen, oder unerwartete Bewegungen machen. Das tut er nur aus Angst und er würde dabei auch niemals beißen. Wir haben Geduld mit ihm und arbeiten daran, in der Regel reicht es schon, wenn er dann einfach in Ruhe gelassen wird.
Sylvester hatte er auch ziemlich Angst, aber ich bin extra Zuhause geblieben, so haben wir das dann auch überstanden.
 
Meine Familie und ich wollten uns nochmal bei dir für die Vermittlung dieses wunderbaren Hundes bedanken, dein Rat, beim ersten Impuls zu bleiben, war hier goldrichtig!

 

 

Update 01.10.2014

Heute haben wir die schöne Nachricht bekommen, dass Dinos bei seiner Pflegefamilie bleiben darf. Wir wünschen ihm viel Glück.

 

 

Update 09.08.2014

Dinos ist mit 7 weiteren Hunden in einem Zwinger, ist also super verträglich und er hat eher einen ruhigen Charakter.

 

 

 

Update 11.01.2014

Dinos, ca. 3 Jahre alt, ca. 58 cm groß, ca. 25 kg, kastriert

Dinos lebte in Nafpaktos zusammen mit mehreren Hunden auf einem Grundstück. Der Besitzer dieses Grundstückes wollte dieses nun für etwas anderes nutzen und somit mussten alle Hunde die dort lebten nach Patras ins Tierheim gebracht werden. Dinos zeigt sich im Tierheim als ruhiger und verschmuster Rüde. Mit den anderen Hunden in seinem Zwinger hat er keine Probleme. Wenn Sie dem schönen Rüden ein Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf.

 

 

 

 

 

 Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de