Update 03.12.2013

 

 

UPDATE 01. November 2011 

Bruno hat eine tolle Familie gefunden. Wir freuen uns sehr!!!

 

 

 

 

UPDATE 21. September 2011

 

Bruno befindet sich nun seit dem 18.09.2011 bei uns auf Pflegestelle. Er ist ein ruhiger Zeitgenosse, der langsam beginnt, sein Leben zu genießen. Er zeigt sich hier sozial verträglich, mit meinen beiden Hündinnen versteht er sich absolut. Unsere Hunde-Kumpels werden im Garten freundlich und zurückhaltend empfangen, er zeigt keine Dominanz, auch nicht gegen andere Rüden. Begegnungen mit anderen Hunden im Feld laufen ohne Probleme ab. Er geht super an der Leine. Bruno ist stubenrein und wirklich ein richtiger Schatz. Mit seinen knapp 55 cm Schulterhöhe und ca. 25 kg Gewicht ist er doch größer und schwerer als bisher angenommen. Sein ausgeglichenes und ruhiges Wesen machen ihn zu einem sehr liebenswerten Hund.

 

Unser Besuch wird freundlich empfangen, er fordert jeden zu Streicheleinheiten auf, die er dann natürlich auch bekommt.

 

Man merkt Bruno die Strapazen der letzten Wochen doch sehr an, er wirkt noch sehr erschöpft. Heute tobte er schon mal mit den anderen Hunden durch den Garten und genoss die Spielchen mit ihnen. Im Gras in der Sonne liegen ist für ihn das Schönste überhaupt, er genießt diese Freiheit mit jeder Faser.

 

 

 

 

BRUNO   Rüde, 3 Jahre alt, kastriert

 

Feburar 2010 - bis zu diesem Monat war die Welt für Bruno noch in Ordnung. Er lebte bei seiner griechischen Familie, die ihn über ALLES liebte.
So wurde es erzählt!!
Doch ich stelle das in Abrede......diese "tolle Familie" war auf Wohnungssuche und wurde auch fündig - alles wurde mitgenommen, bis auf Bruno..


Bruno - war vom neuen Vermieter nicht erwünscht und so lebt Bruno jetzt im Tierheim von Patras!

Bruno versteht die Welt nicht mehr, wie konnte seine Familie ihm das antun. Warum haben sie sich nicht eine Wohnung gesucht, wo Hundehaltung gestattet ist. Fragen über Fragen gehen ihm durch den Kopf....Bruno findet keine Antworten.

Bruno leidet sehr unter dem Tierheimalltag - er vermißt seine Streicheleinheiten, seine Zuwendung!
Er braucht seine Familie und hofft sehr, dass wir ihm helfen können.

 

 

 

Jetzt sind Sie gefordert - lassen Sie es nicht zu, dass Bruno sich aufgibt.
Schenken Sie ihm ein Zuhause, das geprägt ist von Liebe und Zuwendung. Seien Sie ihm ein verlässlicher Partner.


Wenn Sie Brunos Geschichte berührt und Sie bereit sind Bruno ein Zuhause zu schenken, dann melden Sie sich bei

Renate Düser

www.patras-hunde.de

Tel.: 04624 - 45 15 10

E-Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 
Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de