Update 30.11.2014

Bruno hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute umziehen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 27.11.2014

Bruno hat sich in den paar Tagen wo er jetzt hier bei uns lebt prächtig entwickelt. Er ist ein total unkomplizierter, lieber und verschmuster Kerl. Er war jetzt auch schon zweimal für 1,5 Stunden alleine und stellt dabei nichts an. Als ich wieder nach Hause kam, lag Bruno brav in seinem Körbchen. Auch beim Tierarztbesuch war Bruno sehr artig obwohl er eine Ohrenentzündung hat und die Untersuchung ihn schmerzte, zeigte er keine Art von Aggressionen. Auch blüht Bruno richtig auf und spielt sehr gerne, mit anderen Hunden oder auch mit uns Menschen. Draußen zeigt er immer noch keinen Jagdtrieb und da er noch sehr verfressen ist kann man mit Leckerlis sehr gut das zurück kommen üben an der langen Leine. Bruno hat schon fast 2 kg zugenommen aber ihm fehlen immer noch ein paar Kilos auf den Rippen. Aber das sollte kein Problem sein er frisst ja sehr gerne :-)

 

 

Update 23.11.2014

Bruno ist seit gestern bei mir auf Pflege und ich kann bis jetzt nur positives von ihm berichten. Nach einem langen aufregendem Tag gestern musste er heute in die Badewanne. Er hat das alles ohne Probleme über sich ergehen gelassen und jetzt hat er ein schönes richtig glänzendes schwarzes Fell. Seine Geschäfte erledigt er ganz brav während den Spaziergängen und er zieht auch nicht wie wild an der Leine. Bruno freut sich über jeden der uns über den Weg läuft, egal ob Spaziergänger oder andere Hunde. Selbst wenn die anderen Hunde ihn anbellen ist sein Stummelschwänzchen nur am wedeln. Mit meinem Rüden gibt es keine Probleme und Bruno würde am liebsten ganz nahe bei ihm sein was meiner aber noch nicht so möchte. Beim Autofahren springt er gleich in seine Box und legt sich hin bis wir am Ziel angekommen sind. Im Haus wird er langsam auch ruhiger, gestern und heute morgen hat ihm das noch nicht so gefallen, ich gehe davon aus, dass er noch nie in einem Haus war. Jetzt nach dem Mittagsspaziergang liegt er aber schon die ganze Zeit brav in seinem Körbchen. Draußen zeigt er auch keinen Jagdtrieb selbst als die Katze vor seiner Nase wegsprang rührte Bruno sich nicht. Leider ist er noch ziemlich dünn und sein Hunger ist groß. Sein Futter ist innerhalb von Sekunden verschlungen. Futterneidisch ist er aber auch nicht ich kann jeder Zeit während er frisst an seinen Napf. Bruno kann auch gerne in eine Familie mit Kindern vermittelt werden, diese sollten aber schon standfest sein da er auch gerne mal an einem hochspringt. Er hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm und wiegt zur Zeit 17 kg.

http://youtu.be/8ySt3ONc6uI

 

 

Update 02.04.2014

Wir haben neue Fotos von dem süßen Bruno bekommen.

 

Update 29.09.2013

Bruno, ca. 1,5 Jahre alt

Bruno wurde von Tierschützern im Hochsommer in einem ausgetrocknetem Flussbett gefunden. Er war am Ende seiner Kräfte und verwundet. Die Tierschützer haben ihn gleich gepackt und zu unserer Tierärztin gebracht. Er musste an seinem Bein operiert werden und hat alles gut überstanden. Jetzt lebt er im Tierheim von Patras wo er sich gut mit den anderen Hund versteht. Auch mit Kindern kommt der schöne Rüde gut zurecht. Wenn Sie Bruno ein schönes Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf.

 

 

 

Sandra Dindaß

Tel: 08171/9974290

Handy: 0160/7228576

Email: sandra.dindass@web.de

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de