Update 30.05.2013

wir haben neue Fotos von Blue in ihrem Zuhause bekommen

 

 

 

Update 03.02.2013

Blue hat sich echt gut eingelebt, wird immer selbstsicherer, auch ein wenig frecher ;-) Meinen Mann und mich hat sie als neue Frauchen/Herrchen voll akzeptiert. Bei anderen Männern ist sie noch etwas vorsichtig, Frauen haben natürlich ein leichtes Spiel bei ihr, da wird sie zur Kampfschmuserin. Aber Dank meinem Mann geht sie auch auf neue Männer jetzt neugierig und nicht mehr ängstlich zu. Anbei ein paar Fotos, ich denke sie fühlt sich "pudelwohl" in ihrer neuen Heimat. Supertoll ist, dass sie sich mit allen Hunden prima versteht - Lenny (der Hund meiner Freundin) liebt sie heiss und innig, nur manchmal wird sie ihm zu wild, und er nimmt reißaus :-) Ja, ja, die kleine Blue hat's oft faustdick hinter den Ohren ;-)
 

 

 

Update 25.01.2013

Blue hat ein schönes Zuhause gefunden und wir wünschen ihr viel Glück.

 

 

Update vom 04.01.2013:

 

//youtube.com/watch?v=GYuNovUGBB0

//youtube.com/watch?v=QfT1EgmKfMg

 

Blue ist jetzt seit dem 30.12.12 bei uns in Heilbronn und hat sich ganz
toll eingelebt. Silvester hat die Süße komplett verschlafen. Sie ist total
verschmust, kann eigentlich nicht genug davon bekommen und wenn sie einem
ansieht, dann merkt man, dass sie genau weiß, dass sie der Hölle entkommen
ist. Sie ist so ein dankbarer Hund, der allerdings keine Couchpatatoe ist,
sondern sehr gerne beschäftigt wird, denn sie ist  wirklich ein sehr
gelehriger und aufgeweckter Hund, wobei ich micht "aufgeweckt" nicht nervig
meine und dass sie ständig am Rumzappeln ist, denn sie kann auch mal
Stunden im Körbchen liegen und vor sich hindösen. Momentan ist sie aber
noch zu aufgeregt und freut sich so sehr über alles und hat vielleicht auch
Angst wieder verlassen zu werden. Ein souveräner Hundehalter mit Erfahrung
oder dem Interesse für Hunde wäre ein optimaler Partner für sie.
Mit allen Hunden, denen wir bisher begegnet sind, hat sie keine Probleme
und auch alle Menschen werden bei uns zu Hause sehr freundlich (aber nicht
stürmisch) begrüßt und gleich mal zur Schmusestunde beschlagnahmt. Kindern
sind wir noch keinen begegnet, bzw. nur fremden Kindern aber ich merke,
dass sie immer hin möchte und gehe davon aus, dass sie Kinder kennt und
auch mag. Mittlerweile geht sie auch schon toll an der Leine und sie
genießt es total, wenn man mit ihr arbeitet, zumal es dabei auch immer
viele Leckerlies gibt und für die macht sie eh alles. Leider kann man nicht
so recht erkennen, welche Rasse in ihr steckt aber ihr Gang erinnert mich
an den eines Irish Setters, denn sie schwebt regelrecht dahin und ist ei
sehr graziöser Hund. Blue ist einfach ein Traumhund und die blauen Augen
sind die treuesten überhaupt. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir eine
tolle Endstelle für sie finden würden.

 

 

Update 19.10.2012:

Blue, Hündin, ca. 1,5 Jahre, ca. 55 cm, ca. 17 kg.

Blue wurde in der Nacht mit einer Schlinge um den Hals an einer Mülltonne festgebunden. Unsere Tierschutz-Kolleginnen entdeckten sie am frühen Morgen. Still saß Blue dort, wartete darauf, dass man sie dort wieder abholte. Sie ließ sich anstandslos von unseren Kolleginnen anfassen und aus ihrer misslichen Lage befreien. Sie freute sich über die Zuwendung und dass man sich um sie kümmerte. Blue wurde ins Tierheim gebracht, wird dort nun tierärztlich versorgt, kastriert und geimpft. Blue ist eine anhängliche und liebe Hündin, die die Streicheleinheiten und Zuwendungen durch den Menschen sehr genießt. Wir können uns sehr gut vorstellen, dass sie sich schnell in das Leben einer Familie integriert und sich dem Familienalltag anpassen wird.

Wenn Sie sich gerade in die hübsche Blue verliebt haben sollten, zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

 

 

Gabi Bergel

Telefon: 05623/930300

gabi.bergel@gmx.de

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de