Update 29.12.2013

Liebe Frau Düser,
 
dieses Jahr war unser erstes Weihnachten mit Kurt...wir haben es seeeehr genossen...
wenn ich daran denke, dass wir letztes Jahr um diese Zeit kaum abwarten konnten,
bis er endlich in Deutschland ankommt und wir ihn in die Arme schließen dürfen..:-)
 
Er hat sich so gut gemacht...jetzt ist er 1 Jahr bei uns und kaum wiederzuerkennen..
Aus dem ängstlichen Hund ist ein ganz zuversichtlicher, verschmuster, selbstsicherer
und stolzer (mit Recht) Hund geworden...seine Panik vor Fremden und anderen Hunden
ist fast weg....Er wird überall bewundert, weil er so ein Hübscher ist...
 
Und...er hat sich das Sofa erobert....abends ist dann Schmusestunde...er lässt
sich ja soooo.... gerne den Bauch kraulen....wir haben mal ein Foto angehängt....

 

 

Update 18.10.2013

Liebe Frau Düser!
 
Ich habe ein neues Foto beigefügt von unserem Goldschatz KURTIE und seiner neuen Freundin
Fenja...sie ist unser ehemaliger Pflegi und gehört jetzt meiner Tochter...
beide sind inzwischen ein super team geworden....
was niemand von uns je geglaubt hätte....unser Kurt hatte ja geschlagene 2 Wochen die
kleine Fenja völlig ignoriert...ja und seit sie bei meiner Tochter wohnt, sind die beiden nicht mehr zu
halten...
Es ist soooo schön zu sehen, dass Kurt soooowas von aus sich rausgehen kann...er zeigt richtiges
Spielverhalten...völlig überzwerg und aufgedreht....hätten wir nie gedacht, dass es diese Seite an Kurtie
auch gibt....
 
Und der gute Einfluss der kleinen Dame wirkt sich auch schon nachhaltig auf Kurties Verhalten anderen
Hunden gegenüber aus...er traut sich immer häufer hinzugehen und wird immer sicherer....
 
Kurtie wird bis zum nächsten Sommerfest bestimmt soweit sein, mit den anderen Hunden klarzukommen..
ich freue mich jedenfalls schon sehr, Sie und ihr ganzes team von Patras Hunde einmal kennenzulernen...
Und Kurtie natürlich auch....

 

 

Update 28.06.2013

 

Liebe Frau Düser!
 
Ich schicke Ihnen ein neues Bild von unserem Süßen....
Wir sind grad zurück aus unserem Urlaub in Italien und ich muss sagen, Kurtie hat alles ganz toll hingekriegt, er hat sogar die Autofahrt mit Bravour gemeistert vor Ort hat er Freundschaft mit 2 Hundemädchen geschlossen...
eine Hundedame von 10 Monaten hat ihn und er sie ganz ins Herz geschlossen..
wir konnten sogar mit unseren 3 Hunden (deren Frauchen war auch dabei) ganz unbeschwert spazieren gehen...und wie das so geht, hat Kurtie alles an Unfug  nachgemacht, was die Mädels ihm so gezeigt haben... wo er sonst nie durch eine Pfütze watet, plötzlich war er mittendrin
Und er hat sich getraut in einen Gebirgsbach zu steigen....gaaaanz mutig....
die Mädels voran, er hinterher...
Es war das erste Mal, dass wir mit anderen Hunden zusammen einen Spaziergang machen konnten!
Und wir sind mächtig stolz auf Kurtie, dass er langsam seine Angst vor anderen Hunden zu verlieren scheint!
Das Foto zeigt unseren Schatz im Gebirgsbach....

 

 

 

Update 21.04.2013

 

Liebe Frau Düser!
 
Ich habe mit unserem Kurti- Schatz Fotos im Garten gemacht...und schicke Ihnen eins mit...
süß.....nicht wahr?
 
Leider dreht er immer den Kopf weg...also sind die portraits eher selten...wo er doch so einer hübscher Kerl ist!!!
Uns geht es richtig gut.....Kurtie hat sich schon an viele neue Eindrücke gewöhnt...
Früher haben ihm so Alltäglichkeiten wie Mülltonnen, gelbe Säcke, Rolläden usw. richtig Angst gemacht...das hat sich alles gelegt...
Auch Spaziergänger, die wir im Wald treffen, machen ihm keine Angst mehr...ich leite seine Fluchtreaktionen durch Leckerlies um..und das klappt immer besser...
Vor anderen Hunden hat er immer noch Angst ...sie machen ihm wohl Stress, was mich eigentlich wundert, wo er doch mit Artgenossen zusammengelebt hat...aber auch vielleicht gerade deshalb. Auch hier lasse ich ihn absitzen und lenke ihn mit Leckerchen ab, wenn er sich dann beruhigt hat,
darf er natürlich auch mal "Hallo" sagen, aber er dreht oft gleich wieder ab...
Also mit einer ...vielleicht irgendwann mal...Hundedame??? als Kameradin müssen wir wohl noch warten....ich denke, er genießt unsere volle Zuwendung voll und ganz...
 
Und er ist so ein lieber Kerl! so brav und verschmust....
 
ein wahrer Goldschatz!!!! Wir sind so froh, ihn bei ihrer Tierschutzorganisation gefunden zu haben....

 

Update 10.02.2013

Liebe Frau Düser!
 
 
Ich wollte mich doch mal wieder melden, um Ihnen und ihrem team von unserem Schatz Kurtie, früher Bill, zu berichten...
Kurtie ist ein ganz Süßer, liebenswerter und gutmütiger Kampfschmuser...
er ist so gemütlich und brav im Haus...
anhänglich und sanftmütig...
freut sich, wenn er uns sieht..und sucht viel Kontakt zu uns...
Es ist zwischen uns Liebe auf den ersten Blick...und Kurtie liebt uns auch schon... darauf sind wir natürlich sehr stolz...
er liebt fressen und Leckerlies..und abends vor dem Schlafengehn gibts immer noch ein Wiener Würstchen als Betthupferl..
 
 
Wir haben ihn mal gewogen...stolze 25 kg hat der junge Mann...
 
er ist ein sabueso espagnol..das haben wir inzwischen herausgefunden...
 
Draußen an der Leine ist er noch etwas schreckhaft und manchmal noch ängstlich, ich denke, das sind noch Erfahrungen aus seiner Vergangenheit...wird aber immer ein Stück besser..
Das Autofahren klappt auch schon wunderbar...er ist begeistert, wenn er an der Schleppleine über das Feld hechten kann....dann wird gegraben und Mäuschen gesucht...überall Fährte aufgenommen und geschnüffelt...
wir wollen jetzt bald im Garten anfangen, Fährtenspiele mit ihm zu machen...so ein Jagdhund will ja schließlich gefordert sein....
 
 
Habe Ihnen ein neues Foto angehängt...ist von heute...da stolziert er sichtlich selbstbewusst auf ner Mauer...was so ein Jagdhund doch alles kann

 

Update 20.01.2013

Liebe Frau Düser...
 
Iss er nicht hübsch unser Kurtie......(fürher Bill)
 
Wir, vorallem ja ich... sind ja sooo verliebt in unsren hübschen Kurtie...
 
Er hat ja sooo viel Charme...ist im Haus ein ganz Braver, stellt nichts an, macht nichts kaputt, ist stubenrein und bleibt sogar schon einige Stunden alleine...
Draußen dreht er inzwischen ganz schön auf...er ist ein richtiges Kraftpaket...
Im Wald und auf dem Feld ist er ganz in seinem Element....er hüpft und springt
und ist voller Lebensfreude und voller Energie...
Wir haben inzwischen eine Schleppleine gekauft und er darf dann an der 10 Meter Leine auf dem Feld im Schnee....(den liebt er über alles....) laufen und springen...
Er fordert uns dann auch zum Spiel auf und freut sich total...Ich muss mich zwar noch ein bisschen an seine Kräfte gewöhnen, aber das klappt schon ganz gut....
wie schön es ist, mit ihm durch Feld und Wald zu streifen...
Und dann gehts in sein Körbchen, wo er Stunden verbringt...er räkelt sich und streckt sich und schnauft zufrieden vor sich hin...
Es macht mir so viel Freude ihn so zufrieden zu sehen....
Er ist einfach klasse... mein Kurtie ist einfach mein Herzblatt...

 

 

Update 03.01.2013

 

Liebe Frau Düser!
 
 
Bill (jetzt Kurt:-)) entwickelt sich super! Er verliert seine Angst immer mehr und
 
macht uns allen....vorallem mir, da ich mich total verliebt habe in ihn:-)....ganz viel Freude!!!!
 
Er ist einfach ein Goldschatz...für nichts in der Welt gäbe ich ihn jemals wieder her....
 
 
Ihnen nochmals ganz vielen Dank für alles

 

 

 

Update 30.12.2012

Bill durfte heute nach Deutschland reisen und er hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihm viel Glück. 

Update 29.04.2012

Bill, ca. 2 Jahre, ca. 43 cm groß.

Bill gehörte einem Jäger, der ihn nicht mehr wollte, da Bill als Jagdhund nichts taugt. Er lebt zur Zeit auf der Insel Ithaka und versteht sich gut mit den anderen Hunden und Katzen, die dort auch leben. Bill zeigt sich verschmust und wir hoffen für ihn eine Familie zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

Renate Düser

www. patras-hunde.de

Tel. 04624-451510  

E-mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de