Update 18.10.2013

Also Bezi, die heute Isi heißt, geht es (aus Menschensicht gesehen;-))) bestens. Ich habe zwischenzeitlich zweimal an Frau Fertig geschrieben und ihr auch jeweils ein aktuelles Bild gesendet; eines davon ist auch auf Ihrer Homepage zu sehen.

Ansonsten haben wir unglaublich viel Spaß mit Isi und sie ist (ich denke, dass geht jedem Hundebesitzer so) eine echte Bereicherung für uns. Wir waren die letzten zwei Wochen mit dem Wohnwagen in der Provence, direkt am Mittelmeer und Isi ist zum ersten Mal geschwommen. Danach hat sie sich so sehr darüber gefreut, dass sie wie eine verrückte herumgerannt ist und vor lauter Aufregung gebellt hat. Wir haben Tränen gelacht.
Im Mai haben wir sie kastrieren lassen (es ging leider nicht früher, da sie bis zu diesem Zeitpunkt 3x heiß war).
 

 

 

Update 30. Dezember 2011

Bezi ist heute sicher in Deutschland gelandet und wurde liebevoll von ihrer neuen Familie empfangen. Alles Gute Bezi!

 

UPDATE 05. Dezember 2011

 

 

 

 

Bezi ist sehr, sehr freundlich, menschenbezogen und verschmust.

Bezi ist die kleine Chefin von den vieren, sie möchte sich auf keinen Fall ihr Futter klauen lassen, rennt aber zu all den anderen Näpfen um den anderen ihr Fressen zu stehlen ;-) Sie sind alle im Moment etwas dünn, aber das wird schon noch :-)

 

Bezi, geb. Anfang September 2011, weibl.

 

Dies ist eine der vier Welpen-Hündinnen, die die Hündin Skila Anfang September geboren hat. Skila kam vor einiger Zeit zu uns, total abgemagert, und ist seitdem bei mir. Sie wurde zuvor schwer mißhandelt, hat abgeschnittene Ohren und ist durch Schläge auf einem Auge blind. Dadurch ist sie sehr ängstlich. Vor einigen Monaten hat sie dann ein Streuner hier im Garten besucht, und am 6. September hat sie 6 Welpen geboren. Skila und ihre Kleinen wohnen gerade in einer kleinen Hütte im Garten. Leider können die Hunde nicht hier bleiben, da ich Ende November zurück nach Deutschland muss. Bisher haben nur Skila und zwei Welpen hier im Dorf einen Platz gefunden. Vier der Welpen werden dann kein Zuhause mehr haben! Sie sind noch zu klein, um alleine zu überleben und sowieso ist die Gefahr, dass diese schutzlosen Welpen dann gequält oder vergiftet werden, einfach zu groß!  Dieser kleine Hund braucht dringend Hilfe und ein Zuhause!

Unsere Voraussetzung, bei der Vermittlung der Kleinen zu helfen, war eine Kastration von Skila. Nachdem dieses zugesichert wurde, haben wir die vier Welpen zur Vermittlung auf unsere Homepage gestellt.

Wir möchten gerne helfen und den Kleinen ein Zuhause suchen.

Wenn Sie Bezi bei sich aufnehmen möchten melden Sie sich bitte bei

Carolin Fertig

www.patras-hunde.de

Tel.: 0171/2687165

Mail: Carolin.Fertig@googlemail.com

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de