Update 05.02.2014

Wir haben neue Fotos von Athos aus seinem neuen Zuhause bekommen:

 

Update 17.12.2013

Dem Stöpsel geht's gut. Dienstag waren wir beim Doc. Filos hat ein entzündetes Auge und bekommt Creme 2x am Tag...und er hat einen Nabelbruch. Was nur bedeutet, dass wir aufpassen und darauf  achten müssen, dass die Schwellung nicht größer wird. Ansonsten alles gut, wir wollten ihn einfach schon mal mit der Praxis vertraut machen.
 
Diese Woche hier in HH hat er sich einfach nur erholt. Viel geschlafen, mit Toni seine Runden gedreht und die
Wohnung aufgeräumt, wenn er nach dem Essen und dem Gassi seine drolligen fünf Minuten hat. Erst heute hatte er Lust auf einen etwas längeren
Spaziergang. Filos ist wahrlich ein Flummi. Aus dem Stand springt er hoch - und mir letztens in den Arm, um sich dann dort auszuruhen. Da war ich sehr perplex, zumal
wir ihn nie zum springen animieren. Er wird die Treppen getragen - rauf und runter und darf nirgendwo hochkrabbeln. Aber die Kraft dafür scheint er zu haben.
 
Er ist ein Schatz, und wir freuen uns jeden Morgen, wenn er sich aus seiner Box streckt und das Begrüßungsritual
beginnt. Und innerhalb der zwei Wochen, die wir ihn jetzt schon haben, ist er ein ganzes Stück gewachsen! Unser
Scheunendrescher futtert reichlich Hier klicken! und gerne. Aber Monsieur isst nicht alles. Und gottseidank hat er noch nicht
spitz gekriegt, dass auch wir Menschen leckere Sachen haben. Er wird nur wild, wenn es sein Trockenfutter gibt.
 
Ich könnte noch soviel erzählen und schwärmen - aber ich bin ja sicherlich nicht die einzige, die Ihnen/euch schreibt! Insofern mache ich jetzt erstmal Feierabend!
Wir wünschen Ihnen, Euch allen jetzt schon mal eine wunderschöne Weihnachtszeit.
 

 

 

Update 01.12.2013

Athos wurde von seiner Familie selbst auf der Pflegestelle in Griechenland abgeholt. Er wird mit ihnen zusammen nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 23.09.2013

Athos, 6 Wochen alt, Rüde

Athos ist der Sohn von Ariel, er wurde zusammen mit seinen Geschwistern im Haus von Tierschützern geboren. Seine Mutter lebte als Streunerhündin in der Nähe von einer tierlieben Familie. Sie nahmen Ariel bei sich zu Hause auf als sie trächtig war. Die Welpen wachsen jetzt direkt in der Familie, mit anderen Hunden und einem Kind auf. Leider wird die Familie bald Griechenland verlassen und wir hoffen für die Welpen ein schönes Zuhause zu finden. Athos ist im Dezember ausreisefertig und könnte dann direkt in die Arme seiner Familie reisen. Wenn Sie sich in den süßen Kerl verliebt haben, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf.

 

 

 

 

Gabi Bergel

Tel. 05623/930300

Handy: 0152/29569153

gabi.bergel@gmx.de

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de