Update 16.01.2013

 

 

 

Update 30.11.2012

 

Aris ist ca. 2 Jahre alt und hatte als 1/2 jähriger Welpe einen Unfall mit Beckenbruch und landete in einer Tötungsstation. Eine Tierschützerin hat ihn in Griechenland operieren lassen und er kam im September nach Deutschland in eine Familie. Dort konnte er nicht bleiben und sucht nun ein schönes Zuhause.
 
Er zeigt sich auf seiner Pflegestelle als fröhlicher Flummi, verträglich mit Katzen, Rüden, Hündinnen, Männern begegnet er mit einem gewissen Respekt, bei seinem Pflegefrauchen tanzt er wenn er sie sieht.
Er hat zugenommen, lernt an der Leine zu laufen, hört an der 8 meter Leine aufs Wort --- Menschen sind ihm wichtiger als alles andere.
Mittlerweile nutzt er seine Box nicht mehr nur als Rückzugsort, er liegt jetzt entspannt unterm Küchentisch.
Er ist ein ganz unkomplizierter Schatz, der das Leben kennenlernen möchte.
 
Mit seiner Behinderung kommt er gut zurecht, bei Überbelastung humpelt er 3-5 Schritte. Ein Hund der nette ruhige Spaziergänge braucht. Kein Reitbegleithund, oder Fahrradhund. Aris kann in 99837 Großensee besucht werden.
 
 

 

 

 

Renate Düser

www.patras-hunde.de

Tel.: 04624 - 45 15 10
E Mail:
renate.dueser@t-online.de

(Rena)
 
 
 
 
 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de