Update 07.03.2017

Frodo hat sich mittlerweile wirklich prima in unsere Familie integriert und an viele Abläufe und
Geräusche gewöhnt. Auch wenn Tim mal kurz, nach Jungenart, hüpft oder laute Stimmen
von sich gibt, erschreckt Frodo nicht mehr so schnell und ist sehr entspannt.
Von meinem Mann lässt er sich gerne abends bekraulen und ist auch ihm gegenüber komplett
entspannt.
Weil er so lieb ist, darf er sogar manchmal mit auf unser Sofa. Für Andere ist dann allerdings 
 
nicht mehr viel Platz  :-))

 
Nachdem Frodo jetzt schon viele Kommandos gelernt hat und sehr gut befolgt, trainiert Julia ihn seit kurzem auf die Hundepfeife. Das klappt immer besser und wir hoffen, ihn auch bei
Spaziergängen immer öfter mit der Pfeife abrufen zu können.
Diese Idee ist ebenfalls von Helga, der wir immer noch sehr dankbar für ihre Unterstützung sind!

 
Julia hat im Garten einen kleinen Agility-Parcours aufgebaut und übt mit beiden Hunden 
Slalom und Springen. Eine extra Hundewippe steht im Keller und will noch aufgebaut werden. :-)

 
Also es läuft wirklich prima !! Wir sind sehr verliebt in Frodo.... er auch in uns... denken wir  :-))

 

 

 

Update 20.07.2016

Die Familie hat viel mit Frodo gearbeitet und es klappt immer besser mit dem hübschen Kerl. Sie möchten ihm gerne eine Chance geben und weiterhin mit ihm arbeiten, darüber freuen wir uns wirklich sehr.

Update 30.06.2016

Leider wurde Angelos der jetzt in seiner Familie Frodo heißt zum Notfall. Frodo ist wahrscheinlich ein noch recht unsicherer Hund der eine Familie braucht mit viel Zeit und Geduld. Leider dominiert er den kleinen Sohn der Familie und auch dessen Besuch und damit ist die Familie natürlich überfordert. Die ältere Tochter hingegeben liebt Frodo sehr und die beiden sind ein Herz und eine Seele. Er kennt es bereits auch mal 1-2 Stunden alleine zu bleiben zusammen mit den beiden Hündinnen der Familie. Frodo sollte jetzt in eine Familie vermittelt werden ohne Kinder und mit Hundeerfahrung. Wer gibt dem hübschen eine Chance??

 

Update 10.06.2016

Angelos hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 15.09.2015

Angelos ist ein fröhlicher, verträglicher, nicht ängstlicher Rüde und er sitzt mit Souzie in einem Zwinger. Er freute sich sehr über jede Zuwendung die er bekam während seinem Fotoshooting. Wir hoffen nun das der hübsche Angelos das Glück hat ein schönes Zuhause zu finden.

 

 

 

Update 12.05.2015

Angelos, ca. 1,5 Jahre alt, ca. 58 cm groß

Angelos wurde in der Nähe eines Bahnhofes gefunden in einem sehr schlechten Zustand. Unsere Tierschützer nahmen ihn auf und brachten ihn zu unserer Tierärztin. Dort wurde er behandelt und es geht im schon viel besser. Leider hat er eine Verletzung am Bein wo er wohl auch in der Vergangenheit bereits operiert wurde. Die Operation wurde aber sehr schlecht ausgeführt und man muss sehen ob man etwas wieder hinbekommt. Unser Tierschützer werden uns hierüber weiter berichten wie sich sein Bein entwickelt. Vom Charakter ist er ein sehr lieber und toller Rüde. Er lebt mit einer Hündin zusammen im Zwinger in einer Pension. Leider sind die Zwinger nicht groß und wir hoffen Angelos hat das Glück schnell ein schönes Zuhause zu finden.

http://youtu.be/gM6EM0llP1s 

 

 

 

  Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de