Update 21.06.2017

Aleco hat ein neues Zuhause gefunden, wir wünschen ihm viel Glück.

Update 17.05.2017

Leider ist Aleco wieder auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Aleco ist Wildfang und braucht sportliche Menschen, sein jetziges Frauchen wird ihm dadurch einfach nicht gerecht und sie trennt sich schweren Herzens von dem hübschen Kerl.

Aleco liebt Kinder und sämtliche Menschen. Er ist sehr anhänglich und problemlos mit anderen Hunden daher könnte er auch gut in eine Familie wo bereits ein Ersthund vorhanden ist. Aleco ist nicht gerne alleine Zuhause die müsste noch geübt werden und es fällt ihm evt. mit anderem Hund einfacher. An der Leine laufen ist noch etwas abenteuerreich :-) Aleco zeiht noch sehr an der Leine und auch dies wird sich sicher schnell mit der nötigen Erziehung ändern. Eine Hundeschule wäre sicher hier auch von Vorteil und würde Aleco sicher auch viel Freude bereiten. Aleco ist ein toller Hund und wenn er Menschen findet die seinem Bewegungsdrang gerecht werden, auch gerne ein großer Garten vorhanden ist dann ist er sicher auch nicht mehr so ein Ungestüm.

 

 

 

 

Update 13.01.2017

Aleco hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 12.12.2016

Wir haben neue Fotos von dem hübschen Aleco bekommen und können es wirklich nicht verstehen, dass sich niemand für ihn interessiert.

 
 

 

 

Update 09.02.2016

Aus dem eher etwas ruhigeren Aleco ist ein ganz fröhlicher, unbeschwerter Rüde geworden :-) Er hat inzwischen sehr schön zugenommen und sein Idealgewicht erreicht. Nun fehlt ihm zu seinem Glück nur noch eine eigene Familie, die ihn bei sich aufnehmen möchte.
Jetzt wo das Tierheim tatsächlich im Juni schließt, wird es auch für ihn wirklich dringend :-(
 
Hier kommt ein Video:

 

 

 

Update 10.11.2015

Aleco, ca. 4 Jahre alt, ca. 50 cm groß, Rüde

Aleco lebte zusammen mit einem Rüden auf dem Unigelände als Streunerhund. Den Hunden ging es dort gut, die Studenten versorgen die Hunde immer mit Futter und Wasser. Doch irgendjemand hatte sich an den Hunden dort gestört und Giftköter ausgelegt. Aleco und der andere Rüde wurden von den Studenten ins Tierheim gebracht, Aleco konnte gerettet werden und der andere ist an den Folgen der Vergiftung gestorben. Jetzt lebt Aleco seit Juli im Tierheim und wir wurde um Hilfe gebeten bei der Vermittlung. Aleco lebt in einem Zwinger mit mehreren Hunden und versteht sich mit allen egal ob Rüde oder Hündin. Menschen gegenüber zeigt er sich freundlich und nicht ängstlich. Wir hoffen jetzt ein schönes Zuhause für Aleco zu finden damit er erfahren wird wie schöne ein Hundeleben sein kann.

https://www.youtube.com/watch?v=SZh4wzEws_o&feature=youtu.be

 

 

 

Sabine Köhler

Tel: 0160-90563340

sabine.koehler4@gmx.net

(Montags bis Freitag ab 12.30 Uhr, Samstags sowie an Sonn- und Feiertagen ganztags)

 

 

 

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de