UPDATE 21. MAI 2011

Akito darf auf seiner Pflegestelle bleiben. Wir freuen uns für ihn.

UPDATE 08. MAI 2011

Wir haben Post :-)))

Hallo Brigitte,

Akito macht von Tag zu Tag Fortschritte und zeigt immer mehr, was fuer ein toller Kerl in ihm steckt. Er ist sehr aufmerksam, ausgeglichen und freundlich - besonders zu anderen Hunden. Er spielt fuer sein Leben gern und Dalia, meine Welpe, ist manchmal schon etwas ueberfordert.

Er ist noch etwas aengstlich in Umgebungen, die er nicht kennt und nicht ueberblicken kann, aber wir machen jeden Tag Spaziergaenge - immer andere Strecken, das hilft ihm seine Angst abzubauen, fuehrt aber auch dazu, dass er sich immer mehr auf mich fixiert. Daher waere es schoen, wenn er bald einen lieben Menschen finden wuerde, der ihm eine starke, geduldige und einfuehlsame Hand bietet - am besten waere es, wenn schon ein (grosser) Hund vorhanden ist, da ihm das enorm viel Sicherheit zu geben scheint.

Er ist bei Weitem nicht mehr der Problemhund, der er noch vor ein paar Wochen war und in ihm steckt noch richtig viel Potential!
An einem Problem arbeite ich allerdings gerade noch: Er hat Angst vor Maennern - zur grossen Frustration meines Partners. Er bleibt immer auf Distanz und es braucht ganz viel Geduld, damit er etwas naeher zu meinem Partner kommt, was dann aber auch nicht nachhaltig ist.
Er muss Schlimmes erlebt haben, ist aber NIE agressiv, sondern einfach nur aengstlich und distanziert.
Wenn ich mit ihm alleine bin ist er sehr anhaenglich und verschmust, laesst geduldig alles mit sich machen. Er ist einfach ein toller Kerl! :-)

Ich habe ihn sehr ins Herz geschlossen und er hat bei mir Asyl, solange wie es dauert einen wirklich guten Platz fuer ihn gefunden zu haben - kompomisslos.


Bis dahin, liebe Gruesse von der Pflegestelle Nord
Vanessa

 

 

 

UPDATE 25. APRIL 2011

Wir haben Post :-)))

Liebe Renate,

vielen lieben Dank nochmal fuer Deine Hilfe und Unterstuetzung und den netten "Pitstop" gestern Abend.

Die erste Nacht war wie erwartet recht unruhig und ich hoffe sehr, das bessert sich nun schnell ;-)

Alle drei (Kricket, Roti und Tristan) waren heute beim Tierarzt und sind bester Gesundheit und Laune. Akito (ehemals Tristan) ist sogar gebadet und gekaemmt worden, sowie Zahnreinigung und Manikuere :-) Er sieht wirklich toll aus.

Kricket heißt jetzt Dalia (auf dem Foto in der Mitte)
Tristan heißt jetzt Akito (auf dem Foto rechts)
Roti heißt jetzt Luna (auf dem Foto links)

Akito - er taut immer mehr auf, liegt immer (mit Sicherheitsabstand) in meiner Naehe, ist aufmerksam und unglaublich dankbar fuer Ruhe und Freiheit. Er braucht er eine ruhige, verstaendnisvolle Hand. Er versteckt sich immer schnell, wenn ich mit den anderen schimpfe und mein Tonfall schaerfer wird. Bin mal gespannt, wie er sich in Sachen Ausbildung machen wird.

 

 


 

UPDATE 18. APRIL 2011

Tristan ist heute sicher in Düsseldorf gelandet. Wir freuen uns auf neue Fotos :-)))

Tristan & Isolde Sage - der Liebestrank
"Schon spürten Tristan und Isolde die Wirkung des Zaubers, und beide fühlten, daß sie zusammen nur ein Herz besäßen, ...
"

TRISTAN   Rüde, 2 Jahre alt, ca. 60-65 cm hoch

......Auch unser Tristan berührte unser aller Herz.
Es ist vielleicht kein Zufall, dass wir ihm diesen Namen gaben - dieser wunderschöne Hund hat uns verzaubert und sehr berührt.

Wieder einmal wurde ein Hund, an der Pforte des Tierheims angebunden - als die Tierheimleiterin näher kam, zitterte er vor lauter Angst.

Was hat Tristan vorher erlebt, wir wissen es nicht.
Wir sind uns sicher, dass Tristan nicht gut behandelt wurde.

 

Wieder einmal fragen wir uns - warum?
Warum tun Menschen so etwas?

 


 

Tristan ist fremden Menschen gegenüber, zurückhaltend und ein bisschen ängstlich - wir sind uns aber ganz sicher, dass durch liebevolle Behandlung, seine Ängstlichkeit immer weniger werden wird.

 


 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de