Update 08.04.2013

Hallo,

 
also der Agapios hat sich super eingelebt. Wir haben Ihm ein bisschen kürzeren Namen verpasst, Pio. Er ist so lieb und zutraulich. Macht sich wirklich super. Er war nach 5 Tagen schon stuben rein. Er lernt total
schnell und hört schon wie ein großer. Wir konnten sogar nach 2 Wochen schon ohne Leine gehen weil er so brav hört und nicht davon laüft sondern
im gegenteil immer die Nähe zu uns sucht. Er ist ganz eifrig bei der Sache und will richtig was lernen. Haben auch ganz viel Kontakt zu anderen Hunden. Er hat sich bis jetzt mit jeden verstanden, egal ob klein oder Groß. Wir gehen jeden Tag zwei Große runden und mittags eine kleine. Im Geschäft ist er immer noch ein bisschen auf gedreht, aber das wird schon.
 
Haben diese Woche auch nochmal einen Termin beim Tierarzt. Bis jetzt ist aber alles im lot. Ihm geht es ganz gut.

 

 

Update 15.03.2013

Agapios durfte heute nach Deutschland fliegen und er hat ein schönes Zuhause gefunden. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 05.02.2013

Agapios, 3-4 Monate, Rüde

Agapios wurde von einer Tierschützerin vor einem Supermarkt in Athen gefunden. Sie nahm den kleinen mit und brachte ihn erstmal zum Tierarzt. Agapios wurde geimpft und sie brachte den kleinen auf eine Pflegestelle in Griechenland. Dort kann er bleiben bis wir ein Zuhause für ihn gefunden haben. Wenn Sie Agapios ein schönes Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit seiner Vermittlerin auf. 

 

 

 

Renate Düser

Telefon: 04624/451510

renate.dueser@t-online.de

(Rena) 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de