Update 16.08.2019

vor zwei Tagen ist unsere Hündin Agalitsa beim Tierarzt nach einer Magenentzündung schnell eingeschlafen. Wir sind noch unter Schock. Morgens ging es ihr nicht gut und mein Mann ist in die Tierklinik, wegen dem Verdacht auf Magendrehung. War aber keine, sondern eine Dehnung bzw. Entzündung. Nach 3 Spritzen ging es wieder gut. Nachmittags ist sie zusammengebrochen und mein Mann konnte sie noch bis zur Klinik am Leben erhalten. Dort hat man sie sofort behandelt, aber alle Organe versagten plötzlich! Keiner weiß warum...sie war bis heute morgen ein gesunder Hund!Wir können es nicht fassen, weil es so plötzlich passiert ist und Agi ein kerngesunder Hund war.
Wir sind unglaublich traurig, denn einen tolleren Hund als Agi kann es nicht geben.
Danke, dass sie uns Agi vermittelt hatten und wir die intensive Zeit mit ihr erleben durften.

 

Update 05.10.2015

Agi geht es sehr gut! Sie wird immer sportlicher und die Ernährungsumstellung auf Barf tut ihr richtig gut. Alle Mittelmeerkrankheiten können definitiv ausgeschlossen werden, da die letzten 3 Untersuchungen negativ gewesen sind.

 

 

 

Update 12.01.2014

Agalitsa hat ein schönes Zuhause gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihr viel Glück.

Hier bereits die ersten Bilder aus ihrem neuen Zuhause

 

 

Update 17.02.2013

Agalitsa, ca. 1,5 Jahre, ca. 60 cm groß, 30 kg

Agalitsa wurde in einem schlechten Zustand gefunden von unseren Tierschützern. Sie wurde von Kindern mit Steinen beworfen und geschlagen. Am Anfang war sie sehr ängstlich und duckte sich sofort wenn man sie streicheln wollte. Mittlerweile hat sie aber begriffen, dass man ihr nichts böse will und freut sich über die menschliche Zuwendung. Agalitsa bedeutet im umarmen und das macht sie inzwischen auch bei ihren Rettern wenn sie zu besuch kommen. Sie gibt ihnen auch ständig ihr Pfötchen und zeigt wie Dankbar sie ist. Wenn Sie Agalitsa ein schönes Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit ihrer Vermittlerin auf.

 

 

 

 

Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 

 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de