Update 03.11.2019

Adoni hat ein schönes Zuhause gefunden und er durfte heute nach Deutschland reisen. Wir wünschen ihm viel Glück.

Update 26.07.2019

Adoni, geboren Mai 2019, ca. 30 cm groß, ca. 5 kg schwer, Rüde

Einer Tierschützerin war Aspra vom Welpenalter an aufgefallen. Sie wurde von einem Griechen angeschafft um die Rinder zu beschützen. Eines  Tages waren die Rinder fort nur Aspra blieb. Allein angekettet nur unregelmäßig kam ihr Besitzer und brachte altes Brot zu fressen. Doch dann lief Aspra eines Tages frei und keiner kümmerte sich mehr um sie. Nun war
Aspra auch zu einer der vielen Straßenhunde geworden. Sie lungerte im Dorf nach etwas fressbaren herum. Eine kurze Zeit danach machte Christine eine Entdeckung. Aspra hatte unter
einer Terrasse 8 Welpen bekommen. Nun wurde es Zeit Hilfe für Aspra und ihre Welpen zu
holen. Sie hat die kleine Hundefamilie solange dort versorgt bis eine
geeignete Pflegestelle gefunden werden konnte, damit sie in Sicherheit ihre Kleinen aufziehen kann.

Es werden Liebhaber von Hirtenhunden und die es werden wollen gesucht.
 
Sie leben auf ihrer Pflegestelle mit anderen Hunden, Hühnern und Katzen zusammen und sind welpentypisch verspielt. Wenn Sie Adoni ein schönes Zuhause schenken möchten, dann setzen Sie sich mit seiner Kontaktperson in Verbindung.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de